Sommer, Sonne, Laptop
Mehr Sommer als Fest
Bild: becc
Gemeinsames Feiern – immer noch von der digitalen Art!

Party. In den warmen Monaten steht jedes Jahr ein ganz besonderes Highlight der Studierenden an: Das berühmt berüchtigte Sommerfest der RUB. Leider wieder digital. 

Der Juni war regnerisch, doch gnädig, als sich in der letzten Woche tatsächlich einige sonnige Stunden genießen ließen. So auch am Tag des Sommerfestes, dem 02. Juni. Das Wetter spielt also mit, die Inzidenz jedoch nicht: Wie im letzten Jahr liefert die Ruhr Universität Bochum eine „Immer-noch-Zuhause-Edition“. Enthalten waren zwar wieder heiße Beats von Künstler:innen und DJs wie in Jahren davor, welche die Festivalstimmung heraufbeschwören sollten, aber, durch die Lautsprecher des heimischen Laptops abgemildert, noch lange keinen Live-Act ersetzen können. Daneben wird sogar ein moderiertes Fußballturnier geboten. Außerdem ist das Organisationsteam in die Vollen gegangen und hat der schwierigen pandemiebedingten Situation sogar gewisse Prominenz vorgeladen – Peter Kardell tritt maskiert im Stream auf. Na, wenn das mal keine Entschädigung für gemeinsam verbrachte Stunden auf dem Campus ist!  

Die Redaktion

Autor(in):