ÜbersetzerInnen sollen bei der Kommunikation mit Asylsuchenden helfen
Mehr Menschlichkeit im Umgang mit Geflüchteten!
Karikatur: ck
Seriöse Sicherheitskräfte sind schwer zu finden: NRW beweist vielerorts kein sicheres Händchen bei der Auswahl. Karikatur: ck
Seriöse Sicherheitskräfte sind schwer zu finden: NRW beweist vielerorts kein sicheres Händchen bei der Auswahl.

Der aktuelle Skandal um Gewalt durch Sicherheitspersonal in Geflüchtetenheimen zeigt, dass sich am inhuman Umgang der Politik mit Schutz suchenden Geflüchteten dringend erwas ändern muss. Während ehrenamtlich arbeitende studentische ÜbersetzerInnen ab sofort in Bochum Flüchtlingen zur Seite stehen sollen, stellt sich die Frage, wie es überhaupt zu solch katastrophalen Bedingungen in Flüchtlingsheimen kommen konnte. Hat die Politik versagt? Lest Lina Nagels Artikel über die Suche nach ehrenamtlichen ÜbersetzerInnen für Fluchtlinge, sowie Benjamin Trillings Kommentar zur verfehlten Asylpolitik.

Autor(in):