500 Jahre Reinheitsgebot: Slammen für den Gerstensaft
Kleinkunst trifft Braukunst
Fotos: alx; Arrangement: mar
Poetry trifft auf Science Slam: Micha-El Goehre (Mitte) setzt sich durch gegen den Bochumer Benedikt Dercks (rechts), Christian Krumm (links) und Robert Kayser. Fotos: alx; Arrangement: mar
Poetry trifft auf Science Slam: Micha-El Goehre (Mitte) setzt sich durch gegen den Bochumer Benedikt Dercks (rechts), Christian Krumm (links) und Robert Kayser.

Das Reinheitsgebot von 1516 wird dieses Jahr am 23. April 500 Jahre alt. Einst von den bayrischen Herzögen Wilhelm IV. und Ludwig X. erdacht, um uns vor schlechtem Biere zu schützen, erfüllt es uns heute immer noch mit Stolz, wenn andere Nationen von unserem flüssigen Gold schwärmen. Grund genug also, dass das Dortmunder U dem Bier eine Ausstellung gewidmet und ein Bier-Slam diese eröffnet hat. Der Gewinner? Der Metal-Slammer Micha-El Goehre! ... und alle BierliebhaberInnen kamen auch auf ihre Kosten.

:Die Redaktion

Autor(in):