Danke-einem-Briefträger-Tag
DIËS UND DAS: 4. Februar

Letztens ’ne ordentliche Rechnung bekommen? Oder vor Gericht geladen für eine Tempolimitüberschreitung, mit der Du gar nichts zu tun hast? An wem hast Du deine Wut ausgelassen? Hoffentlich nicht an dem/der ZustellerIn. Wenn doch, kannst Du anlässlich des Danke-einem-Briefträger-Tages Reue zeigen und Dich nicht nur entschuldigen, sondern den Menschen, die Dir täglich sowohl gute als auch schlechte Nachrichten überbringen, nachdem sie sich auf ihrem Stahlross schwer körperlich ertüchtigt haben, herzlichst für ihre Mühen danken. Und da auch VerbundzustellerInnen inbegriffen sind, könntest Du Dir für genau diesen Tag ein Paket bestellen und Dich aus dem vierten Stock an die Haustür bemühen – den Dank also aktiv ausdrücken. Die Hintergründe zu diesem Feiertag sind weitgehend unbekannt und mysteriös; klar ist nur, dass er eine Ableitung des amerikanischen National Thank A Mailman Day ist. Sei also einen Tag lang dankbar für die Leistung Deiner lokalen PostlerInnen, die in deiner Abwesenheit der Natur trotzen und zuverlässig Deinen Briefkasten füllen.

:ToM