Eiscreme-Tag
DIËS UND DAS: 13. Dezember

Es war einmal ein kluger Mann im alten China – oder Frau, wer weiß das schon ein paar tausend Jahre später so genau – der eine Nachspeise erfunden hat, die auch heute noch besonders im Sommer zu ekstatischer Entzückung führt. Die Rede ist natürlich vom Speiseeis. Auf den Favoritenlisten stehen Klassiker wie Vanille, Schoko und Erdbeere und egal ob Groß oder Klein, VeganerIn oder FleischliebhaberIn – alle mögen es.

Doch warum nicht mal was Neues probieren? Der Eiscreme-Tag am 13. Dezember ist doch eine ideale Gelegenheit, um mal Exoten wie Rose, Gurke oder Weißwurst zu kosten. Es ist nicht ganz klar, woher dieser Tag stammt und warum er (die Kritik ist durchaus berechtigt) zwei Wochen vor Weihnachten liegend im Dezember angesiedelt wurde. Aber hey, Eis geht immer! Also schnappt Euch Eure Liebsten und entführt sie anstatt auf die überfüllten Weihnachtsmärkte der Region doch lieber zu Eurer Eisdiele des Vertrauens. Und dort könnt Ihr dann mit dem Wissen glänzen, dass George Washington eine Eismaschine zu Hause hatte.                                          

:lor