Tag der Piña Colada
DIËS UND DAS: 10. Juli

Die vergangene Woche hat uns sommerliche Temperaturen beschert – wer denkt da nicht an eine Hängematte und ein erfrischendes Getränk? Zum Glück haben in den 1950er Jahren einige amerikanische Barkeeper den  Tag der Piña Colada ins Leben gerufen, der in der Zeit sehr populär wurde. Der süß-cremige Cocktail besteht aus Rum, Ananassaft und Kokosnussmilch, alkoholfreie Varianten werden meist Virgin Colada genannt. Mit dem Getränk assoziieren viele Urlaub, Strand, Palmen, wie zum Beispiel Puerto Rico. Angeblich habe Gouverneur Rafael Hernández Colón am 17. Juli 1978 die Piña Colada zum Nationalgetränk von Puerto Rico erklärt. Für die MusikliebhaberInnen unter Euch ist der Song Piña Colada von Rupert Holmes an diesem Freitag ein absolutes Muss. 1980 hat er es sogar auf Platz eins der US-Hitparade geschafft. Anfangs hieß der Song noch „Escape“, aber durch das Aufgreifen der Cocktail-Thematik wurde er in „Piña Colada“ umbenannt.

Genießt den Abend mit einer Piña oder Virgin Colada und schickt uns Eure Erlebnisse mit diesem Cocktail als Foto zu.

:kac