Was ist Cancel Culture?
Canceln oder nicht canceln?
Bild:bena
Was heut noch ist kann morgen enden: Wie User:innen Macht ausüben.

Diskurs. Online und auch im echten Leben macht sich immer mehr der Diskurs über die sogenannte „Cancel Culture“ breit. Was ist dran und was sind die Folgen für „Gecancelte“?

Wir bewegen uns in immer progressiveren Zeiten. Was vor 10 oder 20 Jahren noch in Ordnung schien und gesagt und getan werden konnte, ist heute ziemlich problematisch. Dies scheinen auch bekannte Persönlichkeiten mittlerweile zu spüren.
Immer wieder gibt es hier oder da einen mehr oder weniger großen Skandal um Dinge, die eigentlich tabu sein sollten. Gerade in Zeiten des Internets, wo alte Videos und Tweets noch Jahre später abrufbar sind, haben sich schon so einige Prominente einen Shitstorm eingefangen. Aber auch heute noch lassen sich manche nicht den Mund verbieten und äußern sich unter dem Mantel der Meinungsfreiheit grenzwertig. Doch verlieren solche Personen im Anschluss tatsächlich Ansehen, Fans und Karriere, wie es mit dem Begriff des „canceln“ suggeriert wird? 

:Die Redaktion  

 

Autor(in):