Allgemein- und Fachwissen: Die wichtigen Theorien der Wissenschaften in Kurzform
Auf dem Campus mitreden
Dorling Kindersley
Das Psychologie-Buch: Wichtige Theorien einfach erklärt
Wer bei fachfremden Gesprächen schlau aussehen möchte, hat einige Optionen: Das nötige Wissen könnt Ihr Euch entweder in einer Vorlesung reinschaufeln, ein ausführliches Sachbuch zum jeweiligen Thema lesen oder Podcasts schauen. Aber es geht natürlich auch einfacher und zielgerichteter. Der Verlag Dorling Kindersley hat seine erfolgreichen Einführungsbücher zu den verschiedenen Wissenschaftsfeldern übersetzt. Sie stellen knapp und illustriert wegweisende Ideen vor, die zum Beispiel die Wirtschaft und Psychologie voran brachten. 
 
Auf Fragen wie „Was ist das  Milgram-Experiment?“, „Was ist Skinners Verstärkungstheorie?“ oder zum Thema „Geld und Inflation“ gibt es lange und kurze Antworten. Die Erklärungsversuche von KommilitonInnen können ausufern und da kann die Erläuterung im Buch vielleicht die richtige Antwort sein. Das Wirtschafts- und das Psychologiebuch bieten Euch pro Thema eine knappe und verständliche Zusammenfassung auf je circa eins bis sechs Seiten. Erschienen sind die Bücher als eigenständige Teile einer Themenreihe (des weiteren: Management, Philosophie, Religion, etc.), welche die verschiedenen Wissenschaften und ihre Ideen darstellen. Mit seinen Sachbüchern kann der Verlag DK überzeugen. Auf je circa 300 Seiten hat ein fachkundiges AutorInnenteam es geschafft, die Inhalte übersichtlich, unterhaltsam und in einem leserInnenfreundlichen Sprachstil vorzustellen. Über das eigentliche Thema hinaus bieten Querverweise die Möglichkeit, den Kontext von Personen und Theorien zu betrachten. Illustrationen setzen die einzelnen Theorien bildhaft in Szene, wodurch schnell und effektiv Informationen vermittelt werden können. Ein Blick lohnt sich!

Handel, Märkte und Institutionen

Das Wirtschaftsbuch folgt einer chronologischen Gliederung und beginnt 400 v. Chr. mit den Anfängen des Welthandels und endet mit der zeitgenössischen Wirtschaft. „Übertreffen Sie die Erwartungen der Kunden, wenn Ihnen das gelingt, werden sie immer wieder kommen“, heißt es von Sam Walton (Wal-Mart), der im Kapitel „Erfolg im Verkauf“ zu Wort kommt, während vorgestellt wird, was es mit „Der Kunde ist König“ eigentlich auf sich hat.

Mensch und Seele

Das Psychologiebuch verfolgt im Gegensatz zum Wirtschaftsbuch eine Gliederung, die sich an den Theorieansätzen orientiert. Sie folgt im groben den philsophischen Wurzeln und erklärt im weiteren Verlauf, wie es zur Psychotherapie kam und wie daraufhin die kognitive Psychologie entstand. Die WegbereiterInnen, wie zum Beispiel der Entwicklungspsychologe Jean Piaget, bekommen dabei pro Person mehr als nur eine Seite zu Verfügung gestellt. 

Kritik 

Viel gibt es bei den Büchern nicht zu meckern, einige Punkte stören allerdings. Dass es sich bei den Büchern um eine Übersetzung handelt, bleibt nicht unbemerkt, da die US-Perspektive deutlich wird. Darüber hinaus lässt sich anprangern, dass Vordenker der Psychologie – wie Aristoteles – fehlen und aktuelle Bereiche nicht mit aufgegriffen werden. Dazu gehören unter anderem die Neuro- und Arbeitspsychologie, die man als RUB-Studi vermissen wird.  
 
 
:Alexander Schneider
Wirtschaftsbuch