Wir sind Importweltmeister!

Seit Jahren wird hochgiftiger Müll aus der ganzen Welt nach NRW importiert. Das berichtete die „Welt am Sonntag“ Anfang Februar unter Berufung auf eine entsprechende Liste des Umweltbundesamtes. Danach seien 28 Tonnen Chemikalienabfälle im Jahr 2005 aus Kolumbien nach Nordrhein-Westfalen verfrachtet worden. Aus Mexiko sind 9 Tonnen Öle gekommen, die mit einem Krebs erregenden Stoff verseucht waren. Die Öffentlichkeit wird über den Transport in Verbrennungsanlagen nicht informiert.

Strom wird billiger

„Gute Nachrichten für Stadtwerke-Kunden: Der örtliche Energieversorger senkt die Strompreise zum 1. März sowie die Gaspreise zum 1. April 2007“, verkünden die Stadtwerke Bochum auf ihrer Homepage. Damit wird Energie zwar 100 Euro pro Jahr billiger, die Bochumer Stadtwerke bleiben aber unter den teuersten in NRW.

Offizielle Zeugnis-übergabe der
Sowi-Fakultät

Kurz vor der vorlesungsfreien Zeit war es wieder einmal soweit: Zum 20.Mal feierte die Fakultät für Sozialwissenschaften das traditionelle AbsolventInnentreffen, unterstützt von SOPRA e.V., dem Verein zur Förderung sozialwissenschaftlicher Praxis, und verlieh in diesem Rahmen die offiziellen Urkunden für den Studiumabschluss.
Insgesamt 105 stolzen AbsolventInnen, darunter 48 BA-KandidatInnen und 25 DiplomerInnen, verliehen Prof. Dr. Voß und Dekan Prof. Dr. Pries die offiziellen Zeugnisse. Die Veranstaltung gilt für die Fakultät als Höhepunkt im Semesterablauf, schließlich lässt sich hier mit Freude und Stolz auf das Erreichte zurückblicken.
Stolz, so Pries, können die KandidatInnen auf den erfolgreichen Abschluss vor allem deswegen sein, da es nicht immer einfach ist, sich an einer Massenuniversität (im Gegensatz zu kleinen Universitäten wie der Universität Witten/Herdecke u.ä.) zurechtzufinden und im Zeitplan zu bleiben. Allein für die Orientierung in einem Beton-Irrgarten von 13 Gebäuden à 13 Stockwerken müsse ein Universitätsdiplom verliehen werden. Zudem wurde der gelobte Abschluss an einer Beinahe-Elite-Universität erworben, denn auch ohne den offiziellen Titel zählt die Ruhr-Universität zu den Besten des Landes. Sie ermöglicht eine gute Ausbildung in interdisziplinären Fakultäten und die Möglichkeit, in Form der neuen gestuften Studiengänge zügig ein gutes Studium absolvieren zu können. Dies impliziert die Herausforderung, praktische Aufgaben mit dem fachspezifischen theoretischem Wissen bewältigen zu können.
Doch nicht nur die Begrüßungsreden von Prof. Dr. Voß und Dekan Prof. Dr. Pries ernteten Beifall. Trotz einiger rhetorischer Mängel und Unsicherheiten der Referentin kam der Festvortrag von der Ex-RUB-Studentin Anja-Christina Przybilla mit dem Thema „Der Europäische Betriebsrat der Corleone Capital Ltd/UCI Multiplex BV: die Suche nach einer europäischen Struktur“ insgesamt gut beim Publikum an.
Um die formelle Struktur der Veranstaltung etwas aufzulockern, bestritt zudem das Trio „Breezing Along“ mit Stücken wie „Summertime“ etc. den Übergang zwischen den einzelnen offiziellen Programmpunkten. Â
Insgesamt ein recht amüsanter und beschaulicher Abend, und um die feuchtfröhliche Stimmung noch etwas länger zu behalten, lud die Fakultät nach der allgemeinen Verabschiedung durch Prof. Dr. Voß alle AbsolventInnen und Angehörige zum vorbereiteten Sektempfang. Na dann: Prost!

Profi Grill in Wattenscheid ist Liebling der Nitrosaminphilen

Am Samstag den 24. Februar 2007 wurde der Profi Grill in Wattenscheid von den Hörerinnen und Hörern des Radiosenders 1-Live zur besten Pommesbude in ganz Nordrhein-Westfalen gewählt (wie auch immer die Menschen aus Düsseldorf die Qualität von Pommesbuden Bottrop zu beurteilen vermögen). Geleitet wird die Bude von Raimund Ostendorp, einem Drei-Sterne Koch, der unter anderem schon im Düsseldorfer Schiffchen für Sättigung sorgte. Gefeiert wurde die Auszeichnung mit Frei-Pommes-für-alle. Wer sich von den Qualitäten von Currywurst, Schaschlik oder Kurt’s Frikadelle (benannt nach Imbisslegende und Profi-Grill Gründer Kurt Kotzlowski) persönlich überzeugen möchte, begebe sich zur Bochumer Strasse 96 und bestelle.

0 comments

You must be logged in to post a comment.