KulturCafé

Ihr habt alle Filme des Marvel Cinematic Universes gesehen – vielleicht sogar mehrfach und in der ,richtigen‘ Reihenfolge? Dann könnte diese Veranstaltung das Richtige für Euch sein! Der AStA lädt zu Marvel Cinematic Universe - Das KuCaf Quiz im Kulturcafé ein. Redakteurin Charleena freut sich schon auf das Kneipenquiz – Ihr könnt alleine oder im Team mit bis zu sechs Leuten antreten. Fans der Originalvertonungen können Fragen gerne auf Englisch beantworten. Aber Vorsicht, falls Ihr ,,Avengers: Endgame‘‘ (immer noch) nicht geguckt habt: Spoilergefahr!

Wer die Festivität der Sportler*innen überstanden und Lust auf eine Wiederholung hat, ist Freitag beim Autonomen Referat für Menschen mit Behinderungen und sämtlichen Beeinträchtigungen an der Ruhr-Universität Bochum genau richtig. Ab 17 Uhr heißt es „Make it Piña Colada“ im Kulturcafé.

Das Mai-Wetter ist grau und das Semester nimmt jetzt einen kritischen Punkt an – Mitten im Uni-Stress, aber noch weit genug entfernt von den Klausuren. Jetzt ist doch der beste Zeitpunkt für eine Party – am besten eine Party mit Cocktails! Glücklicherweise veranstaltet so etwas der FSR SEPM zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort.

… oder zwei heißt es am Freitag im Kulturcafé der Uni. Die Slavistikparty steht an. Hier erwarten Euch die besten Klassiker der Osteuropäischen Musik. Von Balkan Beats bis Disco Polo alles im Sinne des gepflegten Tanzes. Der Fachschaftsrat Slavistik und Russische Kultur lädt aber nicht nur zur Osteuropäischen Musik ein, auch das Beste aus den Charts wird gespielt. Studierende, die interessiert sind, können sich vor Ort auch das Partygetränk der Stunde gönnen – Vodka mit Gürkchen.  Wer kann dazu schon nein sagen?

Noch einmal vor der Sommerpause, auch bekannt als Klausuren- und Hausarbeitshölle, können Fans der leisen Töne im KulturCafé akustischen Liedern lauschen und so die kommende vorlesungsfreie Zeit einläuten. Auftreten werden Yvonne Ringsdorf, Jules Cachecoeur und Franzi Rockzz. Der Sommer kann kommen!

 

Impro-EnthusiastInnen aufgepasst! Auf der offenen Bühne des Kulturcafés geben sich mehrere ImprovisationskünstlerInnen die Klinke in die Hand. Das Bochumer Improvisationstheater Hai-Light und das Akafö-Kulturbüro boskop präsentieren gemeinsam das wilde Treiben.

Von Disco-Polo bis Russian-Beats, mit der Slavistik Party im Sommersemester will die Fachschaft der slawischen Philologie den Frühling einläuten. Mit osteuropäischen Klassikern bekommen Balkan-LiebhaberInnen Alles für eine Nacht zum Durchtanzen. 
Auch aktuelle Chart-Hits warten auf Euch!

Mut ist gefragt, wenn die neue Improtheater-Saison wieder beginnt. Gemeinsam mit erfahrenen SchauspielerInnen des Bochumer Theaters Hai-Light können Impro-Begeisterte wieder spontan sein. Aber auch der/die passive ZuschauerIn wird vom Boskop eingeladen. Mit Gesang, Tanz und Reim gibt es eine offene Bühne für alle.

Bereits in der sechsten Auflage heißt es im Kulturcafé Lachmuskel anspannen bei der Campuscomedyshow. Wie auch in der Vergangenheit moderiert Benaissa das Scherzspektakel. Mit den Szenegrößen Dave Davis, Lena Liebkind und Ill Young Kim lädt das Kulturreferat zum gemeinsamen Lachen.

100 Liter Freibier sollen nicht der einzige Grund sein, um bei der traditionellen Semester- Start- Party im KulturCafé dabei zu sein. Nebenbei ist der Eintritt frei. Beste Voraussetzungen, um einen schönen Abend zu haben und zugleich neue KommilitonInnen kennenzulernen.

Seiten