Vortrag

Politik ist wichtig. Nicht nur, da jetzt die Wahlen zum Europaparlament anstehen, sondern generell sollten sich insbesondere Studierende hin und wieder Debatten stellen und auch politisch engagiert und kritisch sein. Die „Politiker im Hörsaal“-Veranstaltungsreihe des AStA hat Andrea Nahles eingeladen. Redakteurin

Demonstrationen von „Die Rechten“, Rechtsruck – viel braun, wenig bunt.  Warum schließen sich Menschen einer faschistischen Ideologie an? Das ist sowohl in Bezug auf die Einzelperson aber vor allem die Massenwirksamkeit dieser Ideologien interessant.

Typisch Karma“ ist ein geläufiger Satz. Im Duden wird Karma als „die Form der Wiedergeburt eines Menschen bestimmendes Handeln beziehungsweise das durch früheres Handeln bedingte gegenwärtige Schicksal“ bezeichnet. Der Tibetologe Dr. Jan-Ulrich Sobisch geht diesem Wort in seinem Vortrag „Karma in aller Munde“ auf den Grund.

Warum nicht einfach mal den Geschichten zweier RUB-Studierender lauschen und dabei ein paar schöne Fotos vom letzten zusammenhängenden Tieflandregenwald ansehen? Das wird Redakteurin Kendra jedenfalls diese Woche tun und sich den Vortrag Der letzte seiner Art – Forschung im Tieflandregenwald im BlueSquare anschauen. Vielleicht lernt sie ganz nebenbei noch etwas über Naturschutz, Nachhaltigkeit und die Wichtigkeit dieses spannenden, artenreichen Ökosystems.
 

Anime für alle
Wer gerne ins Kino möchte, sich aber diesen Monat zu viele Bücher fürs neue Semester kaufen musste, könnte im Blue Square die Lösung seiner*ihrer Probleme finden: Im Rahmen der Reihe ,,Filme im Quadrat‘‘ wird der Anime-Klassiker ,,Ghost in the Shell‘‘ von 1995 in der deutschen Fassung gezeigt. Der Zeichentrickfilm basiert auf dem gleichnamigen Manga von Masamune Shirow, der 1989 veröffentlicht wurde. Der Abend wird von Ruth-Maria Claßen der Ostasienwissenschaften der RUB referiert.
 

Referent Dr. Philipp Weber vom Germanistischen Institut lädt am Montag, den 15. April zum Vortrag in den Blue Square ein. Der Referent möchte in Friedrich Schillers Denken über Schönheit einführen und die wesentlichen Elemente seiner Philosophie aufzeigen. Außerdem soll eine Diskussion über die Aktualität seiner Gedanken angeregt werden.

In Brasilien bleibt die Situation weiter angespannt: Als der rechtsextreme Präsident Jair Bolsonaro am 1. Januar 2019 in Brasilien an die Macht kam, spaltete sich die Nation.

Von Wolverine bis Werwolf: Transhumanität spielt in vielen Mythen und Märchen eine Rolle. Der Wunsch, die körperlichen und geistigen Grenzen des Menschen zu überschreiten, findet sich nicht bloß in der Literatur, sondern auch in der Realität.

Auch wenn der Bergbau in Bochum bereits vor über 40 Jahren eingestellt wurde, ist die Geschichte der Zechen-Stadt weiterhin sichtbar. Denn neben Museen tragen auch Arbeiter*innensiedlungen oder Bergbau-Wanderwege Zeugnis der Vergangenheit.

Der Einsatz von Kindersoldat*innen ist weiterhin ein Problem, dass die Welt in Kriegsgebieten beschäftigt. Um über das Thema aufzuklären, laden die VHS Bochum und das Friedensplenum Bochum Ralf Willinger, Referent für Kinderrechte bei „terre des hommes - Hilfe für Kinder in Not“ zum Vortrag „Zwischen Angst und Hoffnung – Kindersoldaten und -soldatinnen“ ein. Er klärt über die Rekrutierung, die Zeit in den bewaffneten Gruppen und Arme und auch den Umgang mit den Kindern nach der Befreiung aus Kriegssituationen wie in Kolumbien, El Salvador, Uganda, Afghanistan und den Philippinen auf.
 

Seiten