Party

Fans von 2000er Musik und Harry Potter können sich kommenden Mittwoch auf eine besondere Veranstaltung freuen: Hogwarts 2000.  Zu Beginn teilt Euch der Sprechende Hut Eurem jeweiligen Hau

Das Mai-Wetter ist grau und das Semester nimmt jetzt einen kritischen Punkt an – Mitten im Uni-Stress, aber noch weit genug entfernt von den Klausuren. Jetzt ist doch der beste Zeitpunkt für eine Party – am besten eine Party mit Cocktails! Glücklicherweise veranstaltet so etwas der FSR SEPM zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort.

hr seid Fans von Poetik und Singer-Songwriter Musik? Dann schaut am Donnerstag in der Rotunde vorbei. Hier bekommt Ihr die Möglichkeit, selbstgemachte Musik live zu erleben. Durch den Abend führt ;oderator Jason Bartsch, der selbst Singer-Songwriter ist und genau weiß, wie es den Künstler*innen, die auf der Bühne stehen, ergeht. Hier heißt es nicht nur anschauen, sondern auch mitmachen. Wenn Ihr mit Eurem Instrument und Song auch mal auf die Bühne wollt, dann schreibt eine Mail an info@wortlautruhr.de und zeigt Euer Können.
 

… oder zwei heißt es am Freitag im Kulturcafé der Uni. Die Slavistikparty steht an. Hier erwarten Euch die besten Klassiker der Osteuropäischen Musik. Von Balkan Beats bis Disco Polo alles im Sinne des gepflegten Tanzes. Der Fachschaftsrat Slavistik und Russische Kultur lädt aber nicht nur zur Osteuropäischen Musik ein, auch das Beste aus den Charts wird gespielt. Studierende, die interessiert sind, können sich vor Ort auch das Partygetränk der Stunde gönnen – Vodka mit Gürkchen.  Wer kann dazu schon nein sagen?

Der typische Partydonnerstag im KulturCafé startet. Diese Woche feiert der Fachschaftsrat Bauingenieurwesen zum ersten Mal im Kulturcafé den Einstieg ins neue Semester. Seid dabei und genießt den Special Cocktail Abrissbirne für zwei Euro und tanzt, wenn DJ Alex Motion die besten Tunes spielt.

Nach der letzten Party in der Rotunde, haben sich die pandaz in Bochum als feste Partylveranstalter*innen etabliert. Am Samstag veranstaltet die Purple Pandaz Gang, unterstützt vom coolibri Magazin, die nächste Slime Time Party. In der Rotunde wird unter anderem Reggae und RnB gespielt. Wie immer gibt es einige Specials, diesmal unter anderem ein African Street Food Barbecue, den Man/Girl of the Night Award, sowie ein highend Videoshoot.

Nachdem bereits im Februar nach der Liebe gesucht wurde, steigt am Freitag, den 12. April die zweite Auflage der Single-Party in der Rotunde Bochum. Farbige Bänder signalisieren Eure Flirtbereitschaft: ob auf der Suche, erst mal abwartend oder nur zum Feiern da. Getanzt wird zu Pop, Charts, 00er und 90er Musik, Einlass ist ab 23 Uhr.

Die Tage werden länger und die Nächte werden kürzer und diese will Redakteurin Bena mit Tanzen verbringen. Am 8. März ist nicht nur Weltfrauentag sondern auch das 15-jährige Bestehen des IrieFire-Soundsystems. Das wird ordentlich und mit fetten Beats gefeiert und wenn das nicht reicht, bringt Sir David Rodigan seine musikalische Finesse in die Boxen. Der DJ, der sonst in ausverkauften Hallen die besten Vibes der letzten 40 Jahre spielt, gibt uns am nächsten Freitag in der Rotunde die Ehre.
Ihr könnt zwei Karten für die Party gewinnen! Schreibt uns bis 6. März eine Mail mit dem Betreff „Sir“ und dem Namen Eurer Begleitung an: redaktion@bszonline.de
 

Einen Monat vor der großen Slime Time in der Rotunde geht es darum, sich im Raum Eins zu dem besten Trap, Hip-Hop, Afrobeatz und Afrohouse warm zu machen. Die Purple Pandaz Gang lädt zu einem Abend voller Beats und Spaß zu den DJs Spoony Slime, Cpt. Molis, Brett und Stizzy ein.

Die Partys der Mediziner*innen sind berühmt berüchtigt. Deshalb laden die Medizinfachschaften diesen Valentinstag erneut unter dem Banner des Partytiers BocHUMMER zur Feier „Hummer in Love“. Zu House, Techno und Black Music gibt es zudem besondere Valentinstag-Überraschungen.

Seiten