Uni selber gestalten

Die Proteste gegen die geplante Novellierung des Hochschulgesetzes haben in diesem Sommer an der RUB verdeutlicht, dass eine Universität von Selbstbestimmung und Aktivitäten der Studierenden lebt. Grund genug für die DGB-Hochschulgruppe in Zusammenarbeit mit der Linken Liste, GRAS und der Juso-HSG zur Neuauflage von How2Hochschulpolitik zu laden. Insider*innen aus Fachschaften, FSVK und StuPa geben Einblicke in ihre Arbeit und diskutieren weitere Möglichkeiten der studentischen Selbstverwaltung und des Einmischens.
 

Datum: 
Donnerstag, 25 Oktober, 2018 - 18:00
Datum: 
Donnerstag, 25 Oktober, 2018 - 18:00
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
Eintritt frei