Ein Bauernbub aus Kolbermoor

Andreas Lechner liest aus seinem neuen Buch „Heimatgold“, in dem er tief in das Leben seines Großvaters, dem Gewichtheber Josef Staßberger, eintaucht. Lechner ist wie sein Großvater ein bayrisches Original und auch als Regisseur und Produzent tätig. In seinem neuen Werk beschreibt er das Leben des Josef Straßberger vom Bauernjungen, der jeden Tag Mehlsäcke schleppt, aber davon träumt, eines Tages der stärkste Mann der Welt zu werden. Verwundet kehrt er aus dem ersten Weltkrieg heim und schließt sich den Gewichthebern des TSV 1860 München an. Bald folgt Titel auf Titel: Deutscher Meister, Weltmeister, Weltrekordhalter und die Olympischen Spiele 1928. In den schillernden Zwanzigerjahren häuft er mit Gastronomie und Pferden ein Vermögen an. Doch dann kommen die Nationalsozialisten.
 

Datum: 
Donnerstag, 14 November, 2019 - 19:00
Datum: 
Dienstag, 12 November, 2019 - 16:15
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
frei