Dreidimensionale Bücher

„Raum – Zeit – Falten“ lautet der Titel einer neuen Ausstellung in der Universitätsbibliothek (Ebene 1, Raum 09). Der Schwerpunkt liegt auf der Inszenierung von literarischen Textvorlagen und Volksmärchen mithilfe von Pop-Up-Büchern. Bei der Konzeption der Ausstellung hat die Bibliothek mit dem Lehrstuhl für Komparatistik der RUB und mit Laura Emans von der Uni Münster zusammenarbeitet. Die Ausstellung bleibt bis zum 30. April in der UB.

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8–24 Uhr, Sa. 11–20 Uhr, So. 11–18 Uhr

Datum: 
Freitag, 28 Februar, 2014 - 08:00
Datum: 
Freitag, 28 Februar, 2014 - 08:00
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
Eintritt frei