Angeworben – Gekommen – Geblieben

Das Stadtarchiv Bochum widmet den türkischen ArbeitsmigrantInnen eine Daueraustellung, die seit 1961 nach Deutschland gekommen sind und ihren Beitrag zum „Wirtschaftswunder“ leisteten. Die eigenständige Ausstellung liefert Antworten auf Probleme der MigrantInnen im Alltag sowie auf die Frage, welche sprachlichen und kulturellen Barrieren in der damaligen Zeit herrschten.

• Bis zum 22. Juni 2014, Dienstag bis Freitag 10–18 Uhr, Samstag bis Sonntag 11–17 Uhr

Stadtarchiv Bochum, Wittener Straße 47. Eintritt frei.
 

Datum: 
Montag, 16 Juni, 2014 - 10:00
Datum: 
Montag, 16 Juni, 2014 - 10:00 bis Sonntag, 22 Juni, 2014 - 17:00
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
Eintritt frei