Tata Steel
Thyssen plant den Abbau von 6000 Stellen
Kein Sonnenschein für die Miartbeiter*innen: ThyssenKrupp baut Stellen ab.		           			               Bild: bena

Wirtschaft. Die Fusion zwischen dem deutschen Stahlkonzern ThyssenKrupp und Tata Steel ist geplatzt. Jetzt plant Thyssen den Abbau von 6.000 Stellen, davon 4.000 in Deutschland.

Thyssens Fusion mit Tata Steel verursacht Unzufriedenheit unter MitarbeiterInnen
ThyssenKrupp: Der Stahlgigant plant die Fusion mit dem indischen Unternehmen Tata Steel. Bild: ken

IG Metall. Betriebsversammlung von ThyssenKrupp zur Fusion mit Tata Steel stellt MitarbeiterInnen nicht zufrieden.

Die Thyssenkrupp AG will 2.000 Stellen streichen – Standort Bochum in Gefahr

Kommentar. Stahl und Maloche gehören eben so zu Bochum wie Fiege und der VfL. Letzteres haben noch Zukunft, die Stahlarbeit nicht.