RUB
Ausbau der U35 nach fehlerhaftem Gutachten gestoppt
Das Ende der Campuslinie U35 bleibt vorerst die Hustadt: Hätten die Bauarbeiten schon begonnen, müsste auf althergebrachte Methoden zurückgegriffen werden. Collage: kac

Mobilität. Die Campuslinie U35 wird nicht wie beabsichtigt bis zur Unterstraße verlängert. Damit bleibt eine Anbindung Langendreers an die Universität weiterhin schwierig.

Netzwerk für Frauen mit Migrationshintergrund
Strahlend in die Zukunft? Langfristig will sich das Sozialunternehmen selbst finanziell tragen können. Foto: Netzwerk ImMigra

Engagement. Frauen helfen Frauen: Handan Cakir und Fatima Caliskan unterstützen mit „Netzwerk ImMigra“ Schülerinnen und Studentinnen mit Migrationshintergrund in Bezug auf (Weiter)Bildung.

AStA-Referat für Politische Bildung organisiert Aufklärungsveranstaltung zu VG Wort und Co.
Katrin Braungardt klärt auf: Ab dem 1. März 2018 kann man 15 Prozent eines Werkes öffentlich zugänglich machen. Foto: lor

Wissenschaft. Was kommt nach VG Wort? Was ist ein Plagiat? Vergangenen Mittwoch klärte das Referat für Politische Bildung auf.

 
BarCamp ermöglicht AussteigerInnen Neuanfang
Gekommen, um zu bleiben? Wer hier mit „Nein“ antwortet, kann beim BarCamp die Alternativen ausloten. Foto: tom

Weiterentwicklung. An der RUB findet am 27. April das BarCamp zur Beratung von StudienaussteigerInnen statt.

ForscherInnenteam mit RUB-Beteiligung untersucht den anatolischen Vansee
Die Bohrplattform im türkischen Vansee: Von ihr aus wurden Bohrungen in knapp 400 Meter Wassertiefe durchgeführt. Foto: Ola Kwiecien

Wissenschaft. GeologInnen haben sich die Bestimmung des Salzgehalts im Wasser zunutze gemacht, um das Klima Anatoliens durch die Jahrtausende zu rekonstruieren. Mit dabei am Vansee in der Türkei war RUB-Professorin Ola Kwiecien. 

Fakultäten gewähren zwischen zwei und sieben Minuten Einsichtszeit in Klausurbögen
Unlösbare Aufgaben: Ebenso gerecht wie Uni-Klausureinsicht im Zwei-Minuten-Takt.

Campus. Die Einsicht der Prüfungen steht jedem/jeder Studierenden grundsätzlich zu. Doch was, wenn DozentInnen zu knappe Einsichtszeiten veranschlagen oder mit falschen Musterlösungen korrigieren?

Leck geschlagen? Gestrandet an der RUB
Der Hafen des Wissens: Im Zentrum die Musikalische Muschel, das Audimax, umliegend die Fakultäts-Frachter.      Illustration: kac

Hafenplan. Ahoi, ihr Landratten! Möge das Licht des Optimismusleuchturms Euch auf allen Wegen die Richtung weisen, damit Ihr nicht im Bermuda3Eck verschollen bleibt. Arrr.

Das Einschreibungs-Riff ist umschifft, der Kompass gen Noten gerichtet, die Wissensschiffe liegen im Hafen vor Anker. Die Crew jedes einzelnen Kahns hochmotiviert, die Bib zu plündern und den Büchern das Wissen zu rauben. Mit viel Grog kann abends in der 

KuCaf-Kombüse der erfolgreiche Raubzug begossen werden. Willkommen im Tortuga des Ruhrgebiets, willkommen an der RUB, dem Hafen des Wissens, lieber Ersti. Willkommen zurück, Ihr andern Verfluchten!  Möge es uns allen erspart bleiben, in den Wellen des Leistungs- und Erwartungsdrucks zu zerschellen!  

:Die Redaktion

Gewinn:Spiel 

Wir haben zwei Gewinnspiele an Land geholt! Lest dazu den Artikel über LOCKED und ArrowTag

Rahmenvertrag: Studierende wollen Protest formen
Die Folgen von VG Wort: Zwietracht in digitaler und realer Welt. Bild: tom

Lehre. Die Übergangsregelung der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) für die Vergütung urheberrechtlich geschützter Texte endet im September und wird dann wieder Thema. In Frankfurt nimmt ein Protest schon jetzt Gestalt an.

Blue Square: Verschiedene Veranstaltungsreihen laden ein
Das Blue Square in der Bochumer Innenstadt: Hier wird allen Interessierten aktuelle RUB-Forschung näher gebracht.Foto: tom

Freizeit. Im Blue Square, dem Veranstaltungshaus der RUB inmitten der Bochumer Innenstadt, wird eine Vielzahl unterschiedlichster Veranstaltungen angeboten. Von Konzerten und Filmvorführungen bis zu Vorträgen in Bezug auf das Tagesgeschehen ist alles dabei.

Fachschaftsrat: Mitgestaltung von Studium Campus
Aus Überzeugung: Als das Einhorn gefragt wurde, ob es für das Logo des FSR posieren wollte, sagte es prompt zu. Davon inspiriert, diskutiert die Bundesregierung, ob der Bundesadler nicht auch obsolet sei …  Logo FSR Gender Studies

Unigeschehen. Durch den rissig gewordenen, grauen Beton fällt fades Licht. Seine Quelle, verborgen in den Tiefen GBs. In 100 Farben funkelnd erhebt sich – ein strahlendes Einhorn. Darf ich vorstellen: Der FSR Gender Studies und Fachschaftsratsarbeit an der Hochschule. 

Seiten