Pflegeberufe
Die Nachbarin der RUB hat Geburtstag
Ehemals am Audimax, nun auf der hsg: Zeigt die Installation „How Love Could Be“ des Künstlers Tim Etchells nur zufällig in Richtung der RUB? Bild: stem

Jubiläum. Die Vollakademisierung der Pflegeberufe in Deutschland ist unter Fachkreisen ein heiß debatiertes Thema. Die Hochschule für Gesundheit liefert seit nunmehr zehn Jahren einen Ansatz.

AStA der Hochschule für Gesundheit
Ronja Bischoff (rechts) und Leonie Zander (links): Die  AStA-Vorsitzenden der hsg sind mit Begeisterung dabei.  Bild: stem

Hochschulpolitik. Nur ein paar Meter voneinander getrennt, doch kaum Kontakt? Vielleicht zwischen RUB und hsg, aber nicht so beim AStA der hsg. Denn die Vorsitzenden profitieren von kurzen Wegen, jungen Strukturen und geringen Hürden. Doch ganz so einfach ist es nicht.

Kitas, Pflege, Bildung: Duisburger Konferenz zu schlechten Arbeitsbedingungen
Engagiert: Eine soziale Bewegung für Verbesserungen in der beruflichen und der privaten Sorgearbeit. Logo: Care Revolution Netzwerk

Schlechte Arbeitsbedingungen gibt es längst nicht nur in der Gastronomie und bei medial kritisierten Großkonzernen. Auch in Behörden, Kitas oder Hochschulen werden soziale Standards unterlaufen. Kommenden Samstag findet hierzu in Duisburg die gewerkschaftlich organisierte Konferenz „Prekär im öffentlichen Auftrag“ statt. Daran schließt sich bis Sonntag ein Netzwerktreffen an, das die generell problematische Situation der Care-Arbeit (Sorgearbeit) behandelt.