Nachhaltigkeit
Gaia Greenhouses

Start-Ups. Der Prototyp eines nachhaltigen Gewächshauses für ärmere Regionen gewann einen Startup-Preis.

S4F Gründungstreffen
Bild: Scientists for Future

Engagement. Am 6. November gründet sich erstmals die Gruppe „Scientists for Future“ an der RUB.

Students for Future Gründungstreffen

Hochschulpolitik. Am 15. Oktober will sich die erste Students for Future-Hochschulgruppe an der Ruhr-Uni gründen.

Hungerstreit
Die Utopie findet sich auf dem Lande: Kühen geht es auf dem freien Feld besser, als eingeengt im Stall. Bild: kiki

Ernährung. „Über den Tellerrand – Interdisziplinäre Forschung am Gegenstand Essen“ verabschiedete sich vergangenen Mittwoch. Die Studierenden stellten ihre Forschungsergebnisse vor.

Förderung von 500 Millionen Euro
Fortschrittliche Batterietechnologien: Für klimaschützende Verkehrsmittel sind sie unerlässlich. Symbolbild: CC0

Forschung. Die Wahl des Standorts für eine hochmoderne Batterieforschungsfabrik fällt auf Münster. Ostdeutsche Bundesländer kritisieren nicht eingehaltene Absprachen.

Grüne Week an der Uni
Die Forderung nach grünen Städten steigt: Mit Urban Gardening wird wieder ein Stück Natur in die Stadt geholt. Bild: bena

Grüner Leben. Vom 24. Juni bis zum 28. Juni  möchte der AStA mit der Green Week Studierende für ein nachhaltiges Studium und Miteinander sensibilisieren.

Wettbewerb zur Nachhaltigkeit
Mit einem Baumwollsäckchen gegen den Verpackungsmüll: Bei der Klima Challenge Ruhr geht das Team von NaturBar ins Rennen. Ab dem 6. März können alle Unterstützer*innen sich an dem Wettbewerb beteiligen und den Studis helfen. Bild: bena

Projekt. Etwa 220 Kilo wird an Verpackungsmüll in Deutschland pro Kopf produziert. Sieben Studierende der RUB wollen mithilfe eines Nachhaltigkeitswettbewerbs gegen diese Zahlen ankämpfen.

Wettbewerb zur Nachhaltigkeit
Bei der Klima Challenge auf der Suche nach Unterstützung: Studierende setzen sich für ein grüneres Ruhrgebiet ein. bild: Bena

Umwelt. Der Pott soll als Klimametropole RUHR wahrgenommen werden. Wettbewerbe im Bereich Nachhaltigkeit setzen Anreize.

Greenweek, die zweite

Campus. Den ökologischen Fußabdruck von Studierenden und der Uni verbessern — unter diesem Motto rief das AStA-Referat für Mobilität, Ökologie und Infrastruktur mit Ständen und Vorträgen zur Greenweek 2.0 auf.

Heute schon an Morgen denken
Schafft neue Perspektiven: Ein nachhaltiges Leben für die Zukunft

Umwelt. „Gemeinsam für Nachhaltigkeit“ kommt ins Ruhrgebiet. Im Veranstaltungszentrum der RUB kann man sich informieren.

Seiten