Kunst
Inklusives Tanzprojekt an der RUB
Ein Wunsch geht in Erfüllung: Pia-Marie Droste suchte lange nach Unterstützung für ihr Projekt. Bild: To be: Mensch

RUB-Campus. Der AStA unterstützt ein inklusives Tanzprojekt an der RUB.

Kunstaktion
Es gibt viele gute Möglichkeiten, Mahnmale und Gedenkstätten zu gestalten: Das Zentrum wählte keine davon. Symbolbild

Kommentar. Polarisierende Kunst ist wertvoll – doch nicht beim Zentrum für Politische Schönheit, das die Asche von KZ-Ermordeten ohne Rücksicht instrumentalisiert.

Bochums Jammerspiele
Die Kulturlandschaft in Bochum ist noch vielfältig: Eine Erhöhung der Finanzierung der freien Kultur ist existentiell. Bild: bena

Kampagne. „Zehn Prozent – Nice Preis“ eine Bewegung der Freien Kulturszene Bochum, die auf die Missstände der Kulturfinanzierung hinweist.

 

Das Leben nach dem Tod
Das Geschäft mit Kunst: Eine nie endende Wiederholung derselben Sache Bild: kiki

Künstler*innen und Kunst. Das Geschäft mit Kunst ist groß. Die damit einhergehenden Problematiken auch. Welche Kontrolle hat man als Künstler*in über den Markt, wenn man nicht mehr ist.

Ich mag alle Farben
Links und rechts viel zu sehen: Bringt am besten etwas Zeit mit für die Farbreise. Bild: fufu

Vergangenen Mittwoch wurde die neue Ausstellung eröffnet und bis zum 19. April könnt Ihr einen Blick reinwerfen: „Farbanstöße. Farbe in der neueren Kunst“ im Museum unter Tage.

Audioguide
Ein Teil, der das Ganze repräsentiert: Der Westpark als Fraktal des Ruhrgebiets und darüber hinaus. Viviane Lennert

Kunst. Die Szenische Forscherin Viviane Lennert hat mit re:ANIMA einen fantastisch-kuriosen Audioguide durch den Westpark erstellt.

Neue Ausgehgelgenheit
Bild: fufu

Nightlife. Vom 16. bis zum 23. August wurde die Eröffnung von „Prärie“ gefeiert. Das Programm setzte sich aus Konzerten, Workshops, Ausstellungen, Openstages und mehr zusammen.

Tritt ein, bring Glück herein!
Die Materialverwaltung on Tour – Haltestelle Jahrhhunderhalle Bochum

Kunst. Wer sich in vergangenen Tagen an der Jahrhunderhalle oder dem Tor 5 aufgehalten hat, der hat es wahrscheinlich bereits kurz bewundern können.

Fest der freien Szene
Teil des Geschehens: Am 20. Juni verwandelt sich der Springorum Radweg zum Festivalakt. Bild: mag

Festival. Bereits zum zweiten Mal findet in Bochum die bobiennale, ein Festival der freien Szene statt. Wir geben Euch einen Einblick in das Programm.

Festivaltickets für Studierende
Kunst und Theater ist für Studierende aufgrund leerer Geldbeutel nicht immer leicht erfahrbar – Dank der Festivalpässe haben jedoch 50 Studierende die Chance, die Veranstaltungen der Ruhrtriennale kostenlos zu besuchen. Bild: Training for the Future © Daniel Sadrowski / Ruhrtriennale 2018

Verlosung. Nicht nur feiert das große Theater- und Kunstfestival seine Premiere im Audimax der Ruhr-Universität – Studierende können auch 50 Festivalpässe ergattern.

Seiten