Hollywood
Was ist Björn Höckes TV-Tipp der Woche?
Zu Gast im Hörsaal an der RUB:  Die Filmanalyse. Bild: fufu

Vortrag. Sonst eher virtuell zu Hause, vergangenen Sonntag zu Gast in Bochum. Wolfgang M.
Schmitt vom Youtube-Kanal „Die Filmanalyse“ klärt über die Faszination Film im rechten Spektrum auf.

Die Oscar-Nominierungen 2019 in der Kritik
 Eine Gitarre und ein guter Song? Reicht, um bei den Oscars nominiert zu werden. Ein klarer Blick und ein klares Ziel: Kritik abwehren. Bild: mag

Kommentar. Die Akademie ging dieses Jahr bei den Oscar-Nominierten neue Wege und stieß Kritiker*innen vor den Kopf. Doch das ging gründlich schief. Einige Punkte wurden gar nicht beachtet, andere falsch behandelt. Doch warum legen wir noch immer so viel Wert auf diese Auszeichnung?

Satire: Harrison Ford spielt noch einmal den berühmten Abenteurer
Indiana Jones im Alter: Immer noch vital - mit Gehhilfe! Illustration: kac

Alte Helden gegen alte Ideen: Eine vierte Indiana Jones-Fortsetzung mit dem dann schon 77-jährigen Harrison Ford wirkt wie eine Beruhigungspille. 

Satire: Sean Penn – Schauspieler & jetzt Detektiv: Geht da noch mehr?
 
Kinder tragen Superman-Schlafanzüge, Superman trägt Chuck Norris-Schlafanzüge; trägt Chuck Norris jetzt wohl Sean-Penn-Schlafanzüge? Letzterer hat nämlich bei seiner freien journalistischen Arbeit für das „Rolling Stone Magazine“ den Behörden unfreiwillig unter die Arme gegriffen. Die Ermittlungen des – einmal fast mit der Goldenen Himbeere ausgezeichneten – Schauspielers führten zur dritten und eventuell letzten Festnahme von  Drogenbaron Joaquín „El Chapo“ Guzmán.