Fotografie
fotospots zeigt Werke in ihrer ersten Ausstellung
Fotografischer Vorgeschmack: abstrahierte Venedig-Impression. Bild: Christine Heinemann

Fotografie. Eine studentisch initiierte Schau bereichert die Universitätsbibliothek: Die Initiative fotospots eröffnet ihre erste Ausstellung am 11. Dezember.

Fotokurse an der RUB

Foto-Kurs. Nach dem Ende des Fachbereichs Fotografie im MZ organisieren Studis die „Fotospots“.

Wanderausstellung zeigt die besten Pressefotografien des vergangenen Jahres
Eine Geschichte, die betroffen macht: Für seine Fotostrecke erhält Fotograf Adam Ferguson den 1. Preis für die Fotoserie in der Kategorie „Menschen“. Bild: lor

Fotografie. Emotional: Die aktuelle „WORLD PRESS PHOTO“-Ausstellung macht seit dem 9. Juni Station im Dortmunder Depot.

Aus dem MZ – auf den Campus

Workshop. „Fotospots“ – so heißt die Gruppe, die in Zukunft die Fotografie-Kurse am Campus stellt. Kostenlos und für alle!

Studentische Programmkonferenz konstituiert
Frischer Wind am MZ: Die studentische Programmkonferenz will künftig mitgestalten. Bild: lor

Musisches Zentrum. Endlich partizipieren! Die studentische Programmkonferenz für das MZ hat sich konstituiert.

Umstrukturierung des Musischen Zentrums abgeschlossen
Analog vor dem Aus? Am Musischen Zentrum spielt die analoge Fotografie in nächster Zeit keine Rolle mehr… Bild: juma

Kunst. Die analoge Fotografie ist der große Verlierer bei der geplanten Umstrukturierung des Musischen Zentrums (MZ) an der RUB. Seit dem Wintersemester 17/18 ist die Fotografie Teil des Bereichs „Künstlerische Gestaltung und Visuelle Medien“ unter Leitung von Melanie Windl.

Studierende werden übergangen!
Ort des Unfriedens: Das Musische Zentrum.Foto: lor

Kommentar. Die analoge Fotografie fällt im Musischen Zentrum weg. Die Studierenden sind die VerliererInnen der Umstrukturierung. 

 
Studentisches Engagement nur bedingt erwünscht

Kommentar. Bei 100. Semester MZ wurde auch über den Protest gegen die Änderungen in der Fotografie und Bildenden Kunst gesprochen.

Petition gegen Umstrukturierung im MZ
Gehen bald die Fotos aus? Die Abteilung im MZ soll jedenfalls abgeschafft werden. Foto: box

Umstrukturierung. Langsam regt sich studentischer Protest gegen die Umstrukturierungen am Musischen Zentrum. Lilia Gougoutchkova hat eine Online-Petition für den Erhalt des Bereichs Fotografie ins Leben gerufen.

Rundgang Kunst: Studierende der TU Dortmund prämiert
Volles Haus in der IDFactory: Der Rundgang Kunst der TU Dortmund war gut besucht und überzeugte mit Vielseitigkeit. Foto: tims

Der „Rundgang Kunst“ der TU Dortmund 2016 umfasste herausragende Leistungen der Studierenden aus dem gesamten Studienjahr und prämierte die besten Arbeiten in den Disziplinen Fotografie, Graphik, Malerei sowie Plastik und Interdisziplinäres Arbeiten. 

Seiten