Europa
Bewaffnete Konflikte
Noch lange kein Thema der Vergangenheit: Große Kriege beschäftigen das 21. Jahrhundert.

Konflikte. In weiten Teilen Europas herrscht seit nunmehr über 70 Jahren Frieden. Dies ist jedoch kein Frieden für die Ewigkeit, wie Politikwissenschaftler von der Universität Marburg Frank Deppe vergangenen Mittwoch in der Volkshochschule Bochum aufzeigte.

Spaß mit Flaggen

StuPa. Vor einigen Wochen flatterte der Antrag ein: Der RCDS der RUB stellte dem StuPa-Sprecher David Semenowicz das Konzept zur Beflaggung der Uni vor. Was steckt dahinter?

Studierende auf der Ruhrtriennale
Zusammen mit den Leiter*innen Philipp Schulte und Carla Gesthuisen: Die Studierenden des Festivalcampus.  Bild: stem

Ruhrtriennale. Beim Internationalen Festivalcampus brachte das Kunstfestival Studierende aus Europa nach Bochum, um zusammen über Kunst zu reden – und diese selbst zu gestalten.

Menschenrechte in Europa
Geeinigtes Europa? Irisches Gericht zweifelt polnische Justizunabhängigkeit an. Bild: CC BY-SA 2.5, Bild: Júlio, Reis, Kolja21, Bearbeitung: stem

Kommentar. Ein polnischer Angeklagter muss aufgrund von fehlender gerichtlicher Unabhängigkeit möglicherweise nicht in sein Herkunftsland ausgeliefert werden. Fängt Europa an, auch eine politische Union zu werden?

Bochumer Kriminologe in die Anti-Folter-Kommission einberufen
Künftig in der Anti-Folter-Kommission: Bochumer Kriminologe  Thomas Feltes. Foto: © RUB Marquard

Folterkommission. Der Bochumer Kriminologe Thomas Feltes wurde als deutsche Vertretung in das Europäische Komitee zur Verhütung von Folter und unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe (CPT) einberufen.

Milo Raus „Das Kongo Tribunal“ läuft in Bochum
Ein Gerichtsverhör, das um die Welt geht: Milo Raus „Das Kongo Tribunal“. Bild: Real Fiction

Film. Theatermacher Milo Rau macht in „Das Kongo Tribunal“ den Verantwortlichen von Ausbeutung und Krieg den Prozess.

Vortrag und Diskussion mit Dr. Friedmann Eißler
Angeregt bei anschließender Diskussion über einen möglichen europäischen Islam: Dr. Friedmann Eißler. Bild: sat

Politische Bildung. Gehört der Islam zu Europa? Darum drehte sich der Vortrag von Dr. Friedmann Eißler, Theologe und Referent des EZW. Zu diesem lud das Referat für politische Bildung (PoBI) am Donnerstag und klärte das Thema in der anschließenden Diskussionsrunde. 

Neuer Datenschutzbericht klärt auf
Jetzt aber zackig: Europaweite Verordnungen zum Datenschutz müssen auch in NRW einsetzen. Collage: tom, Symbolbild

Datenschutz. Im Zwei-Jahres-Rhythmus berichtet die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW Helga Block über das namensgebende Thema. Für 2015 und 2016 verzeichnet der Bericht rechtswidrige Datensicherung bei der Polizei und mehr. 

Generation What: 920.000 EuropäerInnen sagen ihre Meinungen zu Themen, wie Politik
Goethe entsetzt: Seine Gedichte können SchülerInnen analysieren, aber eine Steuererklärung machen wird schwierig. Bild: G. Meiners

Der Generation Y wird so einiges nachgesagt: Man sei nur auf Individualität und Selbstverwirklichung aus, Idealismus par exellence. Die bis November laufende Studie „Generation What“ geht der Frage auf den Grund, was die 18 bis 34-jährigen in Europa bewegt. Fest steht: Das deutsche Bildungssystem wird stark kritisiert. 

Eine Union – unterschiedliche Regelungen
Die Indikation, also der Eingriff bei Schwangeren, in Europa: In den meisten europäischen Ländern ist Abtreibung legal. Karte: kac

In vielen Ländern ist der Schwangerschaftsabbruch legal. Oft muss die Frau ein Beratungsgespräch mit einem Arzt, einer Ärztin oder in einer Schwangerschaftsberatungsstelle führen, bevor es zu einem Eingriff kommt. Wie sieht es dahingehend in Europa aus?

Seiten