Brexit
Immer wieder Boris

Daily Brexit. Im Juni 2016 gab es den Startschuss für die unmögliche Aufgabe, die sich Brit*innen annehmen müssen – hier eine Chronik.

Still not enough
Zwei Abende Lacher statt Antworten – PLAY/WITH/BREXIT. Bild: fufu

Theater. Ein Ensemble aus sieben RUB Studentinnen hat unter der Regie von Niklas Füllner und Kai G. Bernhardt innerhalb eines Workshops ein Musical erarbeitet.

„Szene 50, die 312te.“
Never Ending Story: Der Brexit

Wie eine Geschichte von Michael Ende

Der Kaffee ist noch warm, die nicht mehr so ganz Kindliche Kaiserin legt ihr Amt in Phantasien ab und Sir Elton John hat auch genug von alledem.

Brexit and what it means for students abroad
Bild: bena

Europe. On the 29th of March 2019 the UK was supposed to leave the EU, but the deadline has been postponed – leaving the situation uncertain. We have collected the major possible changes for international students and talked to Benjamin Sluckin about Brexit.

„Identitäre“ kommen nicht in das Vereinigte Königreich
Too bad: Auch Rechte sind vor rigorosen Gesetzen nicht geschützt. Bild: stem

Kommentar. Gleich mehreren „Identitären“ wurde in den vergangenen Tagen der Eintritt nach Großbritannien verwehrt. Das Mitleid darüber hält sich in Anbetracht ihrer eigenen Wünsche in Grenzen.

Viel Prominenz aus Politik und Justiz kam zum 71. Deutschen Juristentag nach Essen
Kam nach Essen, um über die Flüchtlingskrise zu diskutieren: Bundesinnenminister Thomas de Maizière.	Fotos: ksz

Recht ist starr und jeglicher Einflussnahme entzogen – soweit das Vorurteil. Dass das nicht stimmt, zeigt die größte deutsche Fachtagung der JuristInnen. Um mitzuwirken und dem Gesetzgeber Anstöße zu geben, kommen sie regelmäßig zusammen und diskutieren erforderliche Reformen. Am Dienstag, den 13. September, eröffnete djt-Präsident Thomas Meyen die Tagung, die nach 50 Jahren nach Essen zurückkehrte.

:bsz-International: Post-Brexit vote: UK government faces unprecedented challenges

Since the referendum on EU membership on June 23, the UK government has not undertaken any significant steps towards an exit from the Common Market. This is unsettling for the economy and the country as a whole. Prime Minister Theresa May hesitates to take steps towards the Brexit due to unique and unprecedented challenges.

Brexit – eine Wahl, die in die Geschichte eingeht
Und UK so zur EU: Macht’s gut, ihr Trottel!  Quellen: freepik, sat; Montage: sat

Am 23. Juni hat das Vereinigte Königreich entschieden – 51,9 Prozent stimmten für einen EU-Austritt. Welche Folgen hat dieser Austritt und welche Auswirkungen haben diese auf die Akteure?

:bsz International commentary: Young people voted to remain in the EU, but 64 percent stayed home
In or out? Even after the referendum, many questions are left unanswered. Quelle: pixabay

The United Kingdom has voted to leave the European Union (EU) by 52 to 48 percent. Students and the younger population are shocked by the results as most of them voted to remain in the EU. However, a fairly large number of them stayed home or enjoyed the Glastonbury music festival instead.

Kommentar: Auswirkungen auf die Brexit-Debatte: Der Unterschied zwischen Großbritannien und dem Vereinigten Königreich
Bis hierher und nicht weiter: Eine Landgrenze ist einfacher zu überwinden als eine Wassergrenze. Foto: lux

Eines der Hauptthemen der Brexit-Debatte ist Einwanderung. BefürworterInnen des Austritts behaupten, dass Immigration nur dann reguliert werden könne, wenn die Kontrolle über die Grenzen zurückerlangt und die nationale Souveränität wiederhergestellt wird. In ihrer Argumentation zeigen die Befürwortenden, dass ihr Blick nicht über den britischen Horizont hinaus reicht.