Bochum
Theater mit UNICEF
Noch sind Plätze in Bochum frei: Rabea Friedrich (links) und Marina Alscher hoffen auf viele Teilnehmer*innen. Bild: leda

Engagement. UNICEF initiiert eine neuartige Veranstaltung: das ,,Theater der 10.000‘‘. 100 Menschen an 100 verschiedenen Orten in Deutschland werden zeitgleich an einer spontanen Schauspielperformance teilnehmen.

Redakteur*in mit flotter Sohle
Vorbereitung ist alles: Wie bei jeder Party wurde auch hier vorgeglüht. Bild: bena

Party. Pünktlich zum Semesterstart wurde am vergangenen Samstag die Mensa wieder zur Diskothek – rund 2.000 Studierende feierten in ausgelassener Stimmung und mit viel Musik  dort, wo sonst Essen über die Theke geht.
 

NaturBar bei der Klima-Challenge Ruhr
Gekonnte Marketing-Aktion der Klima-Challenge Ruhr: Für das Team der NaturBar war die Competition ein totaler Erfolg. Bild: bena

Wettbewerb. 54 Teams aus der Ruhrregion spielten vier Wochen lang um eine Fördersumme für ihr Projekt bei der Klima-Challenge Ruhr. Mit der NaturBar (:bsz 1199) waren auch RUB-Studis unter ihnen.

Norbert Lammert und Johan Simons halten einen Plausch
Die Kammerspiele: Stellen Bühne für das gemeinsame Gespräch. Bild: fufu

Kultur. Während der Feier des 100-jährigen Jubiläums des Schauspielhaus, stellte Norbert Lammert Johan Simons einige Fragen.

RUB Studi schreibt Ernährungsbuch
Intelligent essen: Vincent Braukämper sagt den Ernährungsmythen den Kampf an. Bild: bena

Ernährung. Es gibt viele Diäten, die laut Expert*innen einen Traumkörper versprechen. Was aber nicht gesagt wird, ist was mit dem Körper passiert. In seinem Buch behandelt RUB-Studi Vincent Braukämper das Thema genauer.
 

„Wir werden alle Mittel ausschöpfen!“
Dienen ab sofort auch als Plattform der freien Meinungsäußerung: Die Schaufenster von Badalona und Max Frituur. Bild: fufu

Aktion. Vergangene Woche wunderte man sich in der Bochumer Innenstadt über prägnant gesprayte Slogans an den Schaufenstern von Max Frituur und Badalona. „Danke Bochum für die Abschiebung“ sprühte Besitzer Jens Schumann unter anderem an die Front seiner Läden.

Neue Linie für Bochum
Neue Linie sorgt für Ärger: Durch die geplante neue Taktung der Straßenbahnen zwischen Herne und Bochum soll es zu Verzögerungen kommen. Bild: kubu

ÖPNV. Die Straßenbahn-Linie 316 soll die Verbindung Bochum-Herne verstärken. Fehlende Wendemöglichkeiten führen zu Verzögerungen.

Basketball mit den Pros
Hier wird die Nacht zum Tag gemacht: Jeden letzten Freitag im Monat wird hier Basketball gespielt. Bild: bena

Engagement. Jugendlichen einen Ort geben, wo sie was fürs Leben lernen können – bei der StadtwerkeBASKETNIGHT ist das möglich.

Raus aus dem Fach
Mehr Wissen im Studium erwerben: Der Optionalbereich macht es möglich. Bild: bena

Soft Skills. Freie Studien klingen zuerst einmal aufwendig, doch durch sie könnt Ihr Euer Studium abwechslungsreicher gestalten und Eure Kompetenz erweitern. Hierfür hat die Uni eine Plattform zur Vermittlung von Schlüsselkompetenzen geschaffen.

Wo geht was?
I am Love: Mehr als nur Eisliebe. Bild: bena

Unterwegs. Was kann man in Bochum machen und wo solltet Ihr schon mal gewesen sein? Das beantworten Euch Redakteur Philipp und Redakteurin Bena in ihrem ganz persönlichen Guide durch Grönemeyers Heimatstadt.

Seiten