Alexa
Datenschutz in Gefahr
Symbolbild

Politiker*innen planen, Smart-Devices zur konstanten Wanze zu machen.

Sicherheitslücke in Spracherkennungssoftware entdeckt
Home, Smart Home: Forscher*innen der RUB haben der Spracherkennungssoftware Kaldi mittels manipulierter Audiodateien versteckte Befehle erteilt. Eine simple Schwachstelle machte dies möglich Bild: sat

Forschung. IT-Sicherheitswissenschaftler*innen des Horst-Görtz-Instituts an der RUB ist es gelungen, versteckte Nachrichten an die Spracherkennungssoftware Kaldi zu senden.