Sozialbeitrag gesunken

Rückmeldung. Wieder einmal ist die Vorlesungszeit vorbei und nach einer verdienten Sommerpause steht das nächste Semester an. Doch das heißt auch: Die Rückmeldung tätigen und den Sozialbeitrag zahlen. Dieser beträgt für das kommende Wintersemester 332 Euro. Damit ist der Betrag um 1,38 Euro von ehemals 333,38 Euro gesunken. Das liegt an dem gesenkten Beitrag des AStA (Allgemeiner Studierendenausschuss), der in diesem Semester 18,12 Euro beträgt. Dieser konnte von 19,50 aus dem Sommersemester gesenkt werden. Wie die AStA-Vorsitzenden mitteilen, war dies durch Rücklagen aus dem vergangenen Jahr möglich. Außerdem war die Zahl der Studierenden höher als erwartet, wodurch mehr Beiträge eingezahlt wurden. Dadurch ist es dem AStA möglich, den Beitrag zu senken, ohne Kürzungen vorzunehmen. Die Beiträge für das Akafö und das Semesterticket bleiben mit jeweils 110 Euro und 203,88 Euro gleich. Die Rückmeldefrist gilt noch bis zum 30. August. Solltet Ihr den Beitrag bis dahin nicht gezahlt haben, wird eine Versäumnisgebühr von 10 Euro fällig. Falls ihr Schwierigkeiten habt, die Gebühren zu zahlen, bietet der AStA außerdem eine Sozialbeitragsübernahme an, durch die der Betrag nach einer Prüfung der finanziellen Notlage teilweise oder in voller Höhe übernommen werden kann. Mehr Infos dazu findet Ihr unter tinyurl.com/Sozialbeitrag.

:stem

Autor(in):