Ringvorlesung Tiny Houses

Unialltag. Ulrike Emonds und Marvin Nöller, zwei Masterstudierende der Uni Bochum, haben eine interdisziplinäre Ringvorlesung initialisiert: „Nachhaltiges Bauen und Wohnen auf kleinem Raum am Beispiel eines Tiny Houses“. Für diese Ringvorlesung, zu der Studis aller Fachrichtungen eingeladen sind, haben die beiden Studierenden Referent*innen aus verschiedenen Fachrichtungen eingeladen. Unterstützt von InStudies und dem Lehrstuhl für Ressourceseffizientes Bauen der Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften begann die Vortragsreihe am 2. April um 18 Uhr im UFO, Raum 0/01 und findet nun wöchentlich zur selben Zeit statt. Die limitierten Plätze der Ringvorlesung werden mit 3 CP entlohnt und allen teilnehmenden Studierenden kann ein nichtkreditierbares Zertifikat ausgestellt werden, sofern sie regelmäßig an der Veranstaltung teilgenommen haben. Bei Fragen zu der Vorlesung, der Anmeldung oder dem Zertifikat könnt Ihr Euch an tinyhouse-nhf@rub.de wenden.                  

:ken