Nach:Geklickt

„Ein bisschen Frieden, ein bisschen Sonne/ Für diese Erde, auf der wir wohnen…“ Wer wünscht sich das nicht? Mittlerweile ist klar, dass der Frieden der Erde in Gefahr ist. Ob durch Plastikmüll, Rodungsarbeiten oder falsche Abgaswerte. Die Zeichen der Zeit sollten erkannt werden. Falls Ihr also mal Lust habt, was anderes zu schenken als ein Objekt, das in kürzester Zeit nicht mehr benutzt wird und im besten Falle auf dem Flohmarkt landet – dann verschenkt doch mal einen Baum. Auf treedom.net/de könnt Ihr Euch einen oder mehrere Bäume aussuchen und sie pflanzen lassen. Das Gute an der Sache: Nicht nur der CO2-Aspekt steht im Fokus, sondern auch die wirtschaftliche Entwicklung und die Ernährungssicherheit der Menschen vor Ort wird in Betracht gezogen. So hat ein Baum mehr als nur eine Superkraft, wie Euch beim Buchen eines Pakets erklärt wird. Wenn Ihr Euch mal selbst beschenken, oder einfach was Gutes tun wollt, dann könnt Ihr sogar aus verschiedenen Abonnements (max. 29, 90 Euro/pro Monat) wählen, um bis zu 12 Tonnen CO2 aufzunehmen.                         

:bena