Liebe zur Kunst

Vernissage. Das „atelier automatique“ lädt am Samstag, den 15. Dezember, zur Vernissage der Ausstellung „Finde den Fehler“, die bis Freitag, den 21. Dezember läuft, ein. Josefine Rose Habermehl und Kathlina Anna Reinhardt besuchten Künstler*innen aus dem Ruhrgebiet und gingen mit ihnen gemeinsam Fragen zum Thema Arbeit und Liebe in der Kunst auf die Spur. Wer arbeitet eigentlich was und warum? Wer kann davon leben? Was heißt es, die eigene Arbeit zu lieben? Die gesammelten Erkenntnisse wurden in Bild und Ton eingefangen und werden ausgestellt. Die Vernissage  wird von der Band Cast Glass begleitet. Dabei kommen orchestrale Instrumente zum Einsatz, begleitet von elektronischer Musik. Das Projekt ist Teil der Reihe „Arbeit und Liebe“, in dem sich das atelier automatique in Workshops, Ausstellungen, Diskussionsrunden, Filmabenden und Vorträgen den titelgebenden Themen nähern will. Die Reihe startete bereits im November und läuft mit den verschiedenen Veranstaltungen noch bis Februar 2019.
• Samstag, 15. Dezember, 16 Uhr. Atelier automatique, Rottstraße 21. Eintritt frei.

       :kubu

Autor(in):