Lehrbuch des Jahres
Lehre. Der RUB-Ökonom Prof. Bernhard Pellens und seine Kollegen wurden vom Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft ausgezeichnet. Ihr Werk „Internationale Rechnungslegung“ wurde in diesem Jahr in zehnter Auflage veröffentlicht und bereits auf der Pfingsttagung des Verbandes mit der Auszeichnung „Lehrbuch des Jahres“ bedacht. Mit der Auszeichnung werden jährlich herausragende Ökonomielehrbücher prämiert. Neben dem Bochumer Forscher beteiligten sich auch Professoren aus Bayreuth, Berlin und München am bereits vor zwanzig Jahren zum ersten Mal erschienenen Werk. Mit der Aktualisierung der Auflage geht auch eine Überarbeitung des didaktischen Konzepts des Lehrbuchs einher. „Das Standardwerk vermittelt Studierenden und Praktikern in didaktisch ansprechender Weise wissenschaftlich fundierte Kenntnisse und Hintergründe, die im heutigen dynamischen Wirtschaftsumfeld für die Erstellung, Interpretation und Analyse der Finanzberichterstattung börsennotierter Unternehmen unverzichtbar sind“, rechtfertigt der Verband seine Wahl.
:juma