Journalist del Grande wieder frei

Türkei. Der Journalist Gabriele del Grande wurde nach zweiwöchiger Inhaftierung in der Türkei wieder freigelassen, nachdem er mehrere Tage vorher in Hungerstreik getreten war. 

Der Menschenrechtler wurde am 9. April an der Grenze zu Syrien von der türkischen Polizei festgenommen, als er Recherchearbeiten für sein Buch zu der Situation von Flüchtenden nachging und ohne Anklage festgehalten wurde. Nun kam der 34-jährige Italiener am 24. April am Flughafen in Bologna (Italien) an. Verschiedene Ministerien und PolitikerInnen setzten sich für die Freilassung del Grandes ein. Darunter auch das italienische Außenministerium und der aus Italien stammende EU-Parlamentspräsident Antonio Tajanis. Angelino Alfano vom Außenministerium empfing den Internetblogger von „Fortress Europas“ am Flughafen.

Der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel ist weiterhin in Haft, wird aber inzwischen konsularisch betreut. Eine Freilassung von Yücel ist nicht absehbar.

:ken