Des Kaisers neue Kleider

Nachhaltigkeit. Am 16. Oktober lädt das Team der NaturBar zum Kleidertausch an der Ruhr-Universität im Universitätsforum ein. Alle, die mitmachen möchten, haben die Möglichkeit, ihre noch tragbaren, ehemaligen Lieblingstücke ab 12 Uhr zum Tausch abzugeben. Nachdem die Sachen sortiert werden, eröffnet ab 16 Uhr der offizielle Kleidertausch, bei dem nicht nur Kleidung, sondern auch Getränke und Speisen geboten werden – alles im Sinne der Nachhaltigkeit. Besucher*innen, die keine Kleiderspende hinterlegt haben, zahlen nur 3 Euro und Spender*innen zahlen nur 1 Euro für den Eintritt. Falls Kleidung nach dem großen Tausch übrig bleiben sollte, wird diese anschließend für wohltätige Zwecke gespendet.
Mit dieser Veranstaltung ist es mittlerweile der dritte Kleidertausch, den das Team der NaturBar im Universitätsforum veranstaltet. Die Gruppe aus acht Studierenden, die im Rahmen ihres Enactus-Projektes den plastikfreien Lebensstil im Alltag vereinfachen möchte, hat ihre Mission, Studierende auf ein nachhaltigeres Leben aufmerksam zu machen stets im Blick und ist auch der Umsetzung Ihres Projektes einen Schritt näher.
Auf my-instore.com/naturbar gibt es die Einkaufsbeutel aus Feinnessel, die zu einem plastikfreieren und nachhaltigen Kaufen animieren sollen.

:bena