14. Poetry-Slam

KulturCafé. Zum 14. Mal veranstaltet der AStA der RUB das Freudenfest der WortakrobatInnen. Am 9. Mai moderiert den Abend Poetry-Slam-Vater und Ikone der Szene Sebastian 23. Ganz nah könnt Ihr dem RUB-Alumni im Publikum sein. Denn als ZuschauerIn – von Sebastian 23 höchstpersönlich ausgewählt – habt Ihr die vertrauensvolle Aufgabe, die angetretenen SlammerInnen zu bewerten. Wem das nicht genug Nervenkitzel ist und wer lieber mal die Bühne in Beschlag nehmen möchte, sollte sich unbedingt per Mail anmelden. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 7. Mai.

Zwar ist die Nähe zum bekanntesten Slammer Deutschlands bereits Preis genug, doch der AStA scheut keine Kosten und Mühen und belohnt die ersten drei Plätze mit gewohnt aufwendigen Preisen, sowie Ruhm und Ehre.

Für die beliebte Vorstellung startet der Vorverkauf im KulturCafé bereits am 26. April. Beeilung, die Karten sind schnell weg. 

Anmeldung als SlammerIn mit dem Betreff „PoetrySlam“ an: 

campusslam@asta-bochum.de  

• Dienstag, 9.Mai, 19 Uhr. KulturCafé, Bochum. 5 Euro.

:sat

Autor(in):