:bszank - Die Glosse

Weihnachten ist die Zeit der Herzlichkeit, also holt das Portmonee aus der Tasche und spendet für die armen Kinder in Afrika. Ja Afrika, dieser Kontinent, der oftmals mit einem Land verwechselt wird und den Ihr von „König der Löwen“ kennt. Dort leben nicht nur Tiere, sondern auch Menschen. Vor allem solche, die Eure Hilfe brauchen! In der Vergangenheit wurden Rohschätze von Kolonialherren und heute von Unternehmen geraubt. Nun kommen wir damit nicht klar, dass diese fehlen und haben zu Weihnachten ein schlechtes Gewissen. Wir MÜSSEN helfen! Aber wie? Richtig, spenden! Am besten für Organisationen, die Influencer*innen beispielsweise nach Kenia schicken, damit sie Selfies machen und den Kindern zeigen können: So funktioniert Insta! Gott sei Dank! Ohne dieses Wissen wäre ein Überleben ohne Nahrung und Wasserzufuhr nicht möglich. Danke an die Giesingers, Damms, etc. und den ganzen NGOs und natürlich Euch, die dafür Geld zahlen.

:bena