:bszank: Die Glosse

Ist das noch schön oder grenzwertig? Am Freitag kam das neue Video von Shirin David raus und um die Wertung der Musik außer Acht zu lassen, gibt sie, die sonst aussieht wie die neuste Barbie, einen guten Grund zum Aufregen – ihre Hautfarbe. Denn diese sieht aus, als wäre sie in einen Selbstbräunertopf reingefallen. Nur kommt das bei der Black Community nicht gut an. Da Shirin dafür bekannt ist, dass sie Merkmale von dunkelhäutigen Frauen gern mal adaptiert und sie auf die Kritik sehr seriös reagiert hat, gibt es Backlash für sie. Denn sie wolle mit ihrem „Blackfacing“-Make-up niemanden verletzen. Deswegen umarmt sie alle, die sie ,,beleidigt‘‘ hat. Nun gut, ich fühle mich umarmt. Danke Shirin! Ich fühle mich viel besser, nachdem ich vom Herbert in der Bahn für mein exotisches Aussehen gepriesen und gefragt werde, ob es nicht schön sei, heimatliche Temperaturen, weil Herne in der Nähe des Äquators liegt, zu genießen. Auch diesen habe ich direkt umarmt, weil wir das ebenso machen.                       

:bena