WELT:STADT
KurdInnen dürfen Vortrag nicht halten
Verfassungswidrig: Die Polizei ging gegen Vortrag vor. Bild: anonym

Hannover. Keine Räumlichkeiten für den Verband Studierender Kurdistans (YXK): Am 27. November lud die Hochschulgruppe an der Leibniz Universität zu einer Infoveranstaltung ein. Die Univerwaltung stufte diese wegen verbotener Öcalan-Bilder als „verfassungswidrig“ ein.

Vortrag eskaliert aufgrund der politischen Positionen des Referenten
Es sollte nur ein friedlicher Protest werden: An der Uni Bielefeld eskalierte ein Vortrag. Bild: Wikimedia Commons Andy1982

Bielefeld. Am 21. November sollte an der Uni Bielefeld ein Vortrag über Geflüchtete in der Türkei stattfinden. Zwischen Protestierenden und VeranstalterInnen kam es zu Handgreiflichkeiten. Der Staatsschutz Bielefeld ermittelt, die Uni spricht von Konsequenzen.

Greenpeace-Kleidertausch: JedeR bringt nach Möglichkeit und nimmt nach Bedarf
Tausch-Rausch: Bochums Greenpeace lädt zur Kleider-Aktion ein. Bild: sat

Reportage. Fernab vom Weihnachts-Trubel bot sich vergangenen Sonntag eine ökologische und bargeldlose Shoppingalternative: Der Kleidertausch. Die nachhaltige Veranstaltung wurde von Bochums Greenpeace-Gruppe möglich gemacht.

Gute Idee für Zwischennutzung? Ideen an den Stadtbaurat!
Rote Ampel für Leerstand: Zwischennutzung kann wie im Bremer Beispiel eine Alternative zu Quartiers-Ödnis sein. Bild: lor

Wohnraum. Der Bahnhof Langendreer lud zur Diskussion. Mit dabei: Stadtbaurat Markus Bradtke und die ZwischenZeitZentrale Bremen. 

US-Magazin „Quartz“ ertappt Google.
Standortverlauf deaktiviert: Im Normalfall stoppt dies das Senden von Standorten an Google.

Überwachung. Das US-Magazin „Quartz“ beschuldigte Google, Standortdaten zu speichern. Die Webseite „Mashable“ hielt dagegen. 

Unterbringung von geflüchteten Menschen in der Kritik
Bekannte Bilder: Menschen, die für die Rechte von geflüchteten demonstrieren. Symbolbild: Ilias-Bartolini-(Flickr-CC-BY-SA-2.0)

Politik. Das flüchtlingspolitische Netzwerk Treffpunkt Asyl hat in der vergangenen Woche Forderungen zur Verbesserung der Wohnsituation geflüchteter Menschen veröffentlicht.

Die Balance zum Klimaschutz
Bälle, die um die Welt gehen: Jeder Fingerabdruck eine Story – Jede Unterschrift einE AktivistIn. Bild: sat

Naturschutz. Schwächen einräumen und diese in Stärken umwandeln: der Schlüssel zur Bekämpfung der Klimakrise für Philipp Unger von der Naturfreundejugend in Langendreer.

Dramatischer Anstieg der Obdachlosenzahlen
Eine Bank ist kein Schlafplatz: Auch in Bochum steigen die Wohnungslosenzahlen. Symbolbild: flickr Robert Agthe (CC BY SA 2.0)

Politik. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG W) hat in der vergangenen Woche ihre aktuellen Schätzungen zu den Zahlen von Menschen ohne Wohnung in Deutschland veröffentlicht. Diese befinden sich in alarmierender Höhe.

Weihnachtsmarkt Bochum hat eine neue Geschichte
Hoch oben: Dieses Jahr düst Rudolfa über den Weihnachtsmarkt. Bild: Bochum Marketing GmbH

Bochum. Das Rentier hat’s erwischt – Rudolf fällt dieses Jahr krankheitsbedingt aus. Seine Schwester ersetzt ihn in der Schlittenführung.

„Scheißegal! Besoffen!“ – Das Motto der fünften Jahreszeit seit über 500 Jahren
Kostümierte Menschen, Konfetti und Schlagermusik – für manche super, andere ergreifen die Flucht. Symbolbild

Karneval. Der 11. November, 11:11 Uhr. Für manche die beste Zeit des Jahres, andere verkriechen sich lieber bis Aschermittwoch. Dennoch: Nur die wenigsten kennen den Hintergrund des Fests.

Seiten