WELT:STADT
Träume brauchen Freiräume

Am vergangenen Freitag wurde erstmals eine Kurzdokumentation über die Besetzung des Hauses an der Hernerstraße 131 im Provisorium gezeigt.

Mit Profitlogik in den Untergang

Im Rahmen des Antifa Café Dortmund gab es einen Vortrag über die Zusammenhänge zwischen Klimakrise und dem vorherrschendem Wirtschaftssystem.

Wasser Marsch!

Ehrenfeld. Tragödie in Bochums Spielstätte der Unterhaltung, das Schauspielhaus bleibt aufgrund eines Wasserschadens vorerst bis Mittwoch geschlossen.

Fußballleben in Bochum

Hinrundenrückblick. Der VfL. Ein Traditionsverein, der die Erste und Zweite Bundesliga geprägt hat, aber wie schaut es aktuell bei den Bochumer Jungen aus?

Amnesty für Kunst

Versteigerung. Vergangenen Sonntag fand die Kunstauktion von Amnesty International Bochum statt. Doch was passiert mit dem gesammelten Geld?

Eisbahnsaison eröffnet
Schlittschuh laufen vor spektakulärer Kulisse – an der Kokerei Essen Zollverein. Bild: bena

Winterspaß. Die Adventszeit ist im vollen Gang, die Nikolausstiefel standen schon vor der Tür und die Schlittschuhfans können ihre Schuhe nun auch aus dem Schrank holen. Die Saison ist gestartet.

Architekturwettbewerb für „Haus des Wissens“
Haus des Wissens: Lebenslanges gemeinsames Lernen soll hier erfahrbar und möglich gemacht werden. Bild: Stadt Bochum

Stadt Bochum. Die Fachjury des Projekts „Haus des Wissens“ hat sich vergangenen Freitag für den Entwurf von CROSS Architektur aus Aachen entschieden.

Auf Theorie muss Praxis folgen
Michael Hirsch habilitiert an der Universität Siegen und widerspricht Adornos berühmtem Zitat: Es gibt kein richtiges Leben im Falschen. Bild:plzzo.com - Urbane Künste

Wertewandel. Michael Hirsch stellte vergangenen Mittwoch in der Oval Office-Bar sein neues Buch mit dem Titel „Richtig Falsch. Es gibt ein richtiges Leben im Falschen“ vor.

: #freeDeniz – Der unvollendete Kampf um #freespech
„Wir sind ja nicht zum Spaß hier“ ist der Titel eines Textes, den Yücel aus dem Hochsicherheitsgefängnis heraus schmuggelte: Denn das Schreiben ist dort besonders wichtig, wo es weh tut; wo Repressionen, Menschenrechtsverletzungen und Machtmissbrauch stattfinden. mafa

Menschenrecht. Für seine Arbeit als Journalist saß Deniz Yücel 2017 bis 2018 im türkischen Hochsicherheitsgefängnis. Zum Schweigen bringen ließ er sich nicht.

Bochum meets Japan
Tsukuba ist Wissenschftsstadt:  Durch die Partnerschaft könnten auch akademische Kooperationen enstehen. Bild: Symbolbild

International. Seit dem 25. November hat Bochum eine weitere Partnerstadt – die erste auf einem anderen Kontinent.

Seiten