WELT:STADT
Nazi-Aufmarsch mit vielfältigem Gegenprotest in Dortmund
Fröhlich in Pink: Zur Unterstüzung kamen Gegendemonstrant- Innen extra aus den Nachbarländern und zeigten vollen Einsatz gegen „Braun". Bild: bena

Demo. Neonazis sind trotz europaweiter Aufrufe am letzten Samstag dank mehrerer friedlicher,  bunter und lauter GegendemonstrantInnen einmal mehr in der Unterzahl.

AntifaschistInnen dokumentieren die "Identitäre Bewegung"
Auch an der RUB aktiv: Präsenz der "IB" wird nun online dokumentiert. Foto: juma

Neonazis. Die „IB“ macht in unregelmäßigen Abständen auf sich aufmerksam. AntifaschistInnen dokumentieren die Aktionen nun online.

Wie kann mit dem Klimawandel regional und urban umgegangen werden?
Diskutierten über Grubenwasser und begrünte Dächer: die vier Teilnehmer der Podiumsdiskussion. Foto: lor

Klimawandel. Im Blue Square diskutierten Vertreter von Stadt und Unis, wie man mit den Klimaänderungen umgehen kann. 

200 Sozialwohnungen im Jahr für Die Linke noch Zuwenig

Bochum. Der Ausschuss für Gesundheit und Soziales hat neue Zahlen zur Lage der Sozialwohnungen in Bochum vorgelegt: 13.565 Wohnungen stehen derzeit für Menschen in prekären Lebensumständen zur Verfügung – 2003 waren es noch rund 30.000.

Demonstration am Kurt-Schumacher-Platz

Demo. Die Werberoute der NPD und „Die Rechte“ wurde letzten Samstag von fünfmal so vielen Gegendemonstrantinnen niedergepfiffen.

Entgegen der Vorurteile: Fankultur ist auch etwas für Frauen

Feminismus. Bei der dritten und letzten Diskussionsrunde von Feminismus im Pott in der Eve Bar ging es um das Runde und das Eckige.

Ab in die Natur

Weitmarer Holz

Restaurants in Bochum

Bochum. Wir haben nur die kompetentesten RedakteurInnen in den Bochumer Food-Dschungel geschickt um Euch die leckersten und studifreundlichsten Speiselokalitäten zu zeigen.

 

 

Verein startet Kampagne zum Klassenerhalt
#1ZIEL: Drinbleiben mit dir! – Beim VfL Bochum muss jedeR seinen/ihren Teil zum Klassenerhalt beitragen. Bild: VfL Bochum

Fußball. An der Castroper Straße ist die Angst vor der Dritten Liga  deutlich spürbar. Der Verein setzt daher mit der Kampagne #1ZIEL auf den Zusammenhalt. Dieser wurde zuletzt auf die Probe gestellt.

Frauenstadtrundgang quer durch Bochum und die Geschichte
Interessierte Gruppe: Vor dem Kunstmuseum hören die Teilnehmerinnen von der Künstlerin und Goldschmiedin Elisabeth Treskow.   Bild: lor

Rundgang. Geschichte wird geschrieben von weißen Hetero-Männern? Der Frauenstadtrundgang durch die Bochumer Innenstadt, initiiert von dem feministischen Archiv ausZeiten, rückt Frauen der Bochumer Stadtgeschichte in den Blickpunkt.

Seiten