UNI:VERSUM
Wie funktioniert die Uni?

Verwaltung

Die Universität ist eine komplizierte Behörde. Mit einem jährlichen Haushalt von 600 Millionen Euro und der Verantwortung über den Inhalt unseres Studiums sowie den Campus, auf dem die meisten Studis mindestens drei Jahre ihres Lebens verbringen, hat die Leitung eine weitreichende Bestimmungsmacht. Aber wie funktioniert diese eigentlich und wer entscheidet darüber, wie unser Studium aussieht?

Semesterstart

Auf dem Campus

Zwischenergebnisse der Kriminologiestudie
Behelmte Einsatzkräfte bei Demonstrationen: Ein häufiger Grund für die Einstellung von Verfahren gegen gewalthafte Polizeibeamt*innen. Bild: stem

Kriminologie. Die ersten Ergebnisse des Forschungsprojekts „Körperverletzung im Amt durch Polizeibeamt*innen“ (KviAPol) des Lehrstuhls für Kriminologie an der RUB sind erschienen und deuten auf ein weit verbreitetes Problem hin.

Rechercheprojekt
Bild: Correctiv

Hochschulpolitik. In einem Kooperationsprojekt mit Correctiv, starten wir zur Krise der Demokratie an Hochschulen durch – und Eure Hilfe ist gefragt.

Wintersemester is coming
Bild: bena

Semesterstart. Das neue Wintersemester steht vor der Tür. Für manche geht es einfach weiter, aber für viele heißt es bald (wieder) „Ersti“ sein.

Studie zu Berufschancen
Bessere Berufschancen als gedacht: Unternehmen suchen häufig gezielt nach Geisteswissenschaftler*innen. Symbolbild

Beruf. Studierende der G-Reihe können aufatmen: Eure Berufschancen sind insgesamt sehr gut. Doch es gibt auch Einschränkungen.

ETIT engagiert sich
,,Wir machen uns stark‘‘: Die Gleichstellungsoffensive der DGB der Fakultät ETIT wird für ihr Engagement ausgezeichnet. Bild: RUB, Marquard

Gleichstellung. Der Preis für Gleichstellungsengagement wird dieses Jahr an die Fakultät ETIT verliehen, die sich mit ,,Wir machen uns stark‘‘ besonders einsetzt.

Was macht eigentlich...
„The Future is female“ - aber nicht von allein? Sonja Marzock betont, wie wichtig es ist, Transparenz für Gleichstellungsprobleme zu schaffen. Symbolbild

Gleichstellung. Das Autonome Frauen*Lesbenreferat ist die Interessensvertretung aller Studentinnen* an der RUB und adressiert bestehende patriacharle und sexistische Strukturen am Campus.

Studierende helfen Studienanfänger*innen
Authentische Beratung: Studierende berichten in der Kultur Uhle von ihren Erfahrungen. Bild: leda

Studienanfang. Am 19. September veranstaltet UniverCity eine Talkrunde zum Thema Studienanfang in der Bochumer Innenstadt.

Deutsch-Russische Partnerschaft
Deutsch-Russische Summerschool: Während den drei gemeinsamen Wochen trafen sich die Studierenden auch mit dem AStA und Gremien der RUB. Bild: Kathrin Lind

International. Die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland sind angespannt wie schon lange nicht mehr. Eine Summerschool zeigt, dass Verständigung trotzdem
möglich ist.

Seiten