KULTUR:SCHOCK
Premiere von „Volksverräter!!“ im Schauspielhaus Bochum
In der heimischen Stube wittert man es: Die Wahrheit wird unterdrückt. Foto: Diana Küster

Premiere. Schrill, grotesk und lärmend: Hermann Schmidt-Rahmer transportiert im Schauspielhaus mit „Volksverräter!!“ ein Stück von Henrik Ibsen in die Gegenwart. Rechte WutbürgerInnen gehen gegen die Elite auf die Barrikaden.

Geschichte wiederholt sich – Schlingensief und Chance 2000

Film. Christoph Schlingensief kehrt mit einer Dokumentation zurück in die Kinos. Das FFT Düsseldorf lud am 20. September zur Premiere.

Inklusion und Alltag – Wie Jugendliche mit ihrer Zeit nach einer inklusiven Schule umgehen

Inklusion. „Schule, Schule – Die Zeit nach Berg Fidel“ zeigt den Alltag von Jugendlichen, die sich vom innovativen Lernumfeld trennten.

Shapira droppt flye Bimbel
Gott als verantwortungsloser Vater? Shapira macht in seiner „Bimbel“ auch nicht vor Jesu Geburtsumständen Halt. Foto: ken

Rezension. Von Internet in Print: Mit „Holyge Bimbel“ wagt sich Satiriker Shahak Shapira an die Bibel und gestaltet diese mithilfe von Internetslang um. 

 
Ostinato Records veröffentlichen in „Sweet as Broken Dates: Lost Somali Tapes from the Horn of Africa“ verschiedene KünstlerInnen aus einem international nicht anerkannten Staat
Politisch stabil: In Somalilands Hauptstadt Hargeysa ist der Schrecken des Bürgerkriegs fast vollständig verschwunden.

Neuvorstellung. Ende August erschien die Compilation „Sweet as Broken Dates: Lost Somali Tapes from the Horn of Africa“.

Schöner als man es wünschte: Die Skulptur Projekte in Münster
Atemberaubend: Pierre Huyghes postapokalyptisches Szenario „After ALife Ahead“ in der ehemaligen Eissporthalle in Münster Foto: box

Ausstellung. Seit dem 10. Juni prägt wieder einmal die Kunst das Münsteraner Stadtbild. Bis zum 1. Oktober halten sie: die Skulptur Projekte Münster. 

Hip-Hop-Abriss im Dortmunder Revierpark
Dillon Cooper ist ein Hip-Hop-Schwergewicht aus Brooklyn: Dem strömenden Regen fiel sein T-Shirt zu Opfer aber seine Energie wirkte ansteckend auf seine Fans. Cooper zeigte sich vom Setting begeistert. Bild: Jan Turek

Festival. Das Out4Fame 2017 feierte seine Premiere im Revierpark Wischlingen. Busta Rhymes, Eko Fresh und weitere heizten bei hartnäckigem Schauer BesucherInnen, aber auch den AnwohnerInnen ein. 

Wenn Busta Rhymes, DJ Premier und Kool Savas nach Dortmund kommen, ist natütlich auch die :bsz dabei. Wir haben mit KünstlerInnen, BesucherInnen und auch mit dem Veranstalter gesprochen. Außerdem haben wir uns zu diesem Anlass Gedanken über die Vorurteile gemacht, die über Hip-Hop existieren. Sind sie gerechtfertigt? Lest den vollständigen Artikel hier und hier Jans Beitrag zu : "Vorurteile gegenüber Hip-Hop",  

         :Die Redaktion

 

 

RBTV-Fitness-Guru bringt schweißtreibendes Buch für RollenspielerInnen heraus
Wie im Rollenspiel: Um gegen übermächtige GegnerInnen bestehen zu können, muss zunächst trainiert werden. Foto: tom

Rezension. In „Dungeons & Workouts“ von Gino Singh und Hauke Gerdes von Rocket Beans TV (RBTV) werden HeldInnen gemacht. In klassisches Rollenspiel werden dabei Elemente implementiert, die im Abenteuer die physische Fitness des/der Spielenden verbessern.

Wie war das Out4Fame-Festival 2017? Wir sprachen mit Beteiligten
Busta Rhymes, die Snowgoons, Eko Fresh, D.I.T.C., Arrested Development, und Yasiin Bey waren nur einige der Acts, die beim Out4Fame-Festival auftraten.

Festival. Rap-Battle mit dem Regen: Trotz des schlechten Wetters strömten 7.000 BesucherInnen zur ersten Out4Fame-Ausgabe im Dortmunder Revierpark Wischlingen (18.- 20. August) mit Acts wie Busta Rhymes. Kritik gab es allerdings an der schlechten Soundqualität.

Am SAE-institute lernen wie man ein Spiel programmiert, Musik aufnimmt oder Animationen entwirft
Irgendwas mit Medien: Am SAE-Institute konnten Interessierte von Profis lernen. Foto: asch

Workshops. Am 13. August konnten Interessierte am SAE-Institute in Bochum einen kurzen Einblick in das Handwerk von MedienmacherInnen erhalten. 

Seiten