Stefanie Lux (lux)

Auszeichnung: Das Bochumer Knappschaftskrankenhaus wurde nach den Vorgaben der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft als erstes Wirbelsäulenzentrum im Ruhrgebiet zertifiziert. Damit ist es nach Köln und Münster das dritte in NRW; insgesamt gibt es zehn in Deutschland.

NACH:GESCHAUT

Der deutsche Stummfilm von 1922 mag aus heutiger Perspektive bisweilen (unfreiwillig) komisch wirken, prägt das Genre des Horrorfilms aber weiterhin nachhaltig.

Dschungelcamp gucke ich garantiert nicht. Kakerlaken und seltsame D-Prominenz – wer zur Hölle ist Honey? – kann man sich zwar geben, ist dann aber halt scheiße. Und trotzdem weiß ich – wie anscheinend alle Studis – bestens Bescheid.

Stipendium: Dr. Stoyan Popkirov erhält für seine Arbeit zur Entstehung und optimalen Diagnostik von Dissoziativen Anfällen den „Fakultätspreis klinische Forschung“ der medizinischen Fakultät der Ruhr-Uni.

:bsz international: PEDAL researching the importance of plays
Paint with all the colours of the wind: If there’s a reason why kids should play, then adults should play, too! Foto: lux

:bsz international: Cambridge University is researching the importance of play and playful learning for children. But do we ever outgrow the need for fun-filled activities?

Internationales Studium: 30 britische Universitäten präsentieren sich am 23. Januar von 11 bis 15 Uhr an der Ruhr-Universität (Veranstaltungszentrum, Saal 2b).

:bsz-international: Comment about the non-word of the year 2017
What we say and how we say it: Words have their own power and that which we give them.

The non-word of the year 2016 (Unwort des Jahres) is “Volksverräter” – betrayer of the people. A good  choice? 

Transgender: Dänemark beendet Stigmatisierung
Transgender: Nicht nur männlich und weiblich, sondern alle Genderidentitäten sollten als normal gelten.

Im falschen Körper geboren – wie krank ist das denn? Gar nicht, sagen die DänInnen und stufen Transgender seit dem 1. Januar offiziell nicht mehr als psychische Krankheit ein. Ein wichtiger Schritt, den Dänemark als erstes Land getan hat – wann folgen wir?

St.-Knut-Tag

Knut? Ist das nicht das, wo sie bei IKEA die Weihnachtsbäume aus dem Fenster schmeißen?“ Fast richtig – tatsächlich nahm der schwedische Möbelkonzern einen skandinavischen Feiertag als Anlass seiner Werbekampagne: Der St.-Knut-Tag markiert in Schweden, Norwegen und Finnland das Ende der Weihnachtszeit, die dort 20 Tage dauert statt wie in großen Teilen des Christentums „nur“ 13.

Kindern eine Freude bereiten
Foto: © RUB, Marquard

Die RUB sammelt in der Vorweihnachtszeit Bücher für bedürftige Kinder. Bis zum 23. Dezember können diese im Blue Square abgegeben werden.

Seiten