Sarah Tsah (sat)
Im Internet geschützt sein

IT. Der ECSM (European Cyber Security Month) ist eine jährlich stattfindende Sensibilisierungskampagne der EU während des Oktobers. Das Ziel: das Bewusstsein für Cyber-Sicherheitsbedrohungen zu schärfen.

Helfen. Die Diagnose Blutkrebs wird alle 15 Minuten gestellt. Die Webseite der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) informiert, dass nur etwa ein Drittel der Betroffenen eine*n geeignete*n Spender*in innerhalb der Familie findet. Daher ist eine Typisierung für eine großangelegte Spendedatei wichtig.

Spaß mit Flaggen

StuPa. Vor einigen Wochen flatterte der Antrag ein: Der RCDS der RUB stellte dem StuPa-Sprecher David Semenowicz das Konzept zur Beflaggung der Uni vor. Was steckt dahinter?

Glatzé Adé?
Hanns Hatt: Seit mehr als 20 Jahren erforscht der RUB-Forscher die Welt der Düfte. © RUB, Marquardt

Biologie. Forschungsergebnisse von RUB-Wissenschaftler*innen können lichter werdendes Haar möglicherweise aufhalten.

Jubiläum.  Das Institut für Werkstoffe der RUB blickt auf 50 Jahre erfolgreiche Arbeit zurück.

Bochumer Wohnungsmarkt: Wie ist die Lage?
Wohnungsgesuche: Das Schwarze-Brett und die RUB sind mit Anfragen bepflaster. Bild: sat

Bochum. Die Wohnsituation ist angespannt – dabei sind Einzelhaushalte mit geringem Einkommen besonders betroffen. Die Forderung des Mietervereins: sozialer Wohnungsbau.

Aufschieber*in oder Macher*in – Neurowissenschaft klärt auf
Aufschieber*in oder Macher*in? Die Antwort liegt im Gehirn. Symbolbild

Neurowissenschaft. Neurowissenschaftler*innen finden erste Hinweise auf die neuronalen Unterschiede zwischen „Macher*innen“ und „Aufschieber*innen“.  Hierbei scheint besonders eine bestimmte Region im Gehirn wichtig zu sein.

Von Kaffeebechern und kleinen Häusern: Nachhaltigkeit wird immer angesagter
Kostenlose Mehrweg Kaffeebecher: Solche gab es Mai bei der Veranstaltung „Alternativen zum Einwegbecher“. Bild: NHF

Nachhaltigkeit. Im Wintersemester 2017/18 bewilligte inSTUDIES die Projekte Urban Gardening und Bioabfall – Ein Jahr später werden die Ergebnisse präsentiert.

DGB-Jugend fordert verbesserungen der Leerstände
Das Hallenbad in Herne-Wanne-Eickel: Ein gelungenes Beispiel für die kulturelle Nutzung von Leerstand. Bild: CC-BY-SA 3.0 Knochen Hallenbade Wanne-Eickel https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en

Städtebau. Herne kämpft mit Wohnungsleerstand, Fluktuation des Einzelhandels aus der Innenstadt und mit öffentlichen Defiziten.

Seiten