Sarah Tsah (sat)

Studium. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen bezweifelt, dass sich die Regelung zur Zulassung zum Medizinstudium mit dem Grundgesetz vereinbaren lässt. Die Abiturnote spiele eine zu große Rolle und diese sei bundesweit nicht vergleichbar.

Preis für Gleichstellungskonzepte an der RUB
Von der Frauenrechtlerin zum anerkannten Gleichstellungs-Preis: Wommen Professor Forum erhält dieses Jahr das Preisgeld. Foto: RUB

Preis. Auf der Rektoratssitzung vom 11. Juli wurde die Preisverleihung des Lore-Agnes-Preises 2017 einstimmig beschlossen.

Mieterverein will Zweckentfremdung von Wohnungen verhindern
Wohnungs-Leerstand in NRWs Städten: Lieber Sanieren statt Planieren. Foto: sat

In den letzten Wochen wurde das Thema „Wohnleerstand in Bochum“ viel besprochen – dies lag auch an der Hausbesetzung in der Herner Straße 131 (:bsz 1127,

Vorwürfe gegen Betreiber und Security haltlos
Dumme Anmache und Sprüche sind pasé: Neue Security vor dem KulturCafé. Symbolbild: sat

Campus. Harte Vorwürfe von VetreterInnen des FSR Gender Studies in den vergangenen FSVK-Sitzungen. Der Betreiber des KulturCafés beschäftige homophobe Türsteher. Was hinter den massiven Vorwürfen steckt, hat die :bsz herausgefunden.

Keine Kürzung des Serviceangebots
Keine Angst vorm Alleinsein: Die psychologische Beratung ist weiter mit voller (Personal)kraft für Euch da. Symbolbild

Campus. Über die Situation der Beratungsstellen wird heiß diskutiert. Intern hieß es, es gebe Kürzungen, doch der Senat und die Kanzlerin dementieren dies.

Wie glücklich wir uns doch schätzen können, an der Ruhr-Uni etwas „ordentliches“ zu lernen. Nicht so wie die FaulenzerInnen, die ihre Zeit vergeudet haben und nun die bittere Pille für ihre schlechte Ausbildung schlucken müssen: Drei Mini-Jobs, um den Lebensunterhalt zu verdienen.

Steht der FSVK Kürzung bevor?
Einsparungen: Eine vage Aussage lässt die Studierendenschaft gespannt auf die Erklärung warten. Symbolbild

Finanzen. Am 29. Juni beschloss das StuPa die Erhöhung des Studierendenbeitrag im Sozialbeitrags. Damit wirkt der AStA dem Haushaltsloch von etwa 170.000 Euro entgegen. Da die Erhöhung keine langfristige Lösung sein soll, folgen Einsparungen. Wer ist davon betroffen?

Gründung. Eine einmalige Chance bietet sich allen kreativen Köpfen der RUB.

Mit einem weinenden Auge und einem vollen Becher wird Sarah am Samstag das „Spirit“ auseinandernehmen. Doch nicht aus blinder Zerstörungswut, vielmehr aus Trauer. Die legendäre Dortmunder Diskothek, wo das Flaschenbier gesünder als das Draft-Bier ist – Spirit-GängerInnen wissen warum (:bsz 1132) – schließt letztendlich doch nach 30 Jahren für immer ihre Pforten. Daher steht der letzte Abend komplett unter dem Motto Abriss-Party.  Helft der Legende, macht den Abend legendär und unvergesslich.

 

Lennart Brinkmanns Beitrag zur effektiven Kontrolle

Hochschulpolitik. Am 20. Juni wurde der neue Vorsitzende des Haushaltsausschusses (HHA) gewählt. Lennart Brinkmann (GRAS) hat neben seiner Arbeit als Gremienberater nun auch dieses Amt inne.

Seiten