Marcus Boxler (box)
Geschichte wiederholt sich – Schlingensief und Chance 2000

Film. Christoph Schlingensief kehrt mit einer Dokumentation zurück in die Kinos. Das FFT Düsseldorf lud am 20. September zur Premiere.

Plädoyer für die Kunst und gegen die Kultur
Hommage à Wei Wei: Fick dich, Kunst-Welt. Foto: box

Kommentar.  Der weiße Schleier über Kassel lüftet sich. Circa 1.000 besorgte Notrufe registrierte die städtische Feuerwehr seit Anfang April. Der Auslöser: Daniel Knorrs Beitrag Expiration Movement. Die Reaktion: Besorgniserregend und bezeichnend.

Knowsum

Eins, Zwei, Drei und: Vier (the Loops) bildet den bisherigen Abschluss der Album-Serie von Knowsum. Und schöpft dabei wieder musikalische Inspiration aus einem weiten Spektrum der Swing-, Jazz-, Disco- und HipHop-Geschichte.

Schöner als man es wünschte: Die Skulptur Projekte in Münster
Atemberaubend: Pierre Huyghes postapokalyptisches Szenario „After ALife Ahead“ in der ehemaligen Eissporthalle in Münster Foto: box

Ausstellung. Seit dem 10. Juni prägt wieder einmal die Kunst das Münsteraner Stadtbild. Bis zum 1. Oktober halten sie: die Skulptur Projekte Münster. 

Sie ist wieder da: die Banalität des Bösen. Kassels AfD-Stadtverordneter Thomas Materner stellte sein kulturpolitisches Interesse unter Beweis und „kritisierte“ das neue Kunstwerk auf dem Königsplatz. Dabei handelt es sich um einen im Rahmen der documenta 14 dort aufgetürmten Obelisken des nigerianischen Künstlers Olu Oguibe.

Wenn neben Tränen etwas anderes floss …

Wahlkampf. Die Bundestagswahl unter verheißungsvollen Vorzeichen: Die Wahlkampfhütte der LINKEN in Bochum wurde am 21. August Ziel eines Einbruchs. Bei der örtlichen Polizei wurde Anzeige erstattet.

Zehn Tage lang gefordert – Sommercamp der Moskauer Bildungsgewerkschaften
Hingabe und Vorbereitung: Innerhalb kürzester Zeit koordinieren die Mannschaften atemberaubende Performances. Das Ergebnis klarer Arbeitsteilung. Foto: Maria Zamanova

Erfahrungsbericht. Vom 10. bis 20. Juli fand das Sommercamp der Moskauer Bildungsgewerkschaften (MB) statt und die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft NRW durfte einen Delegierten entsenden – :bsz-Redakteur Marcus Boxler. 

World exhibition for contemporary art in Kassel: d14
Series of works: Pile o’ Sápmi by Máret Ánne Sara features the reindeer slaughter of the Norwegian government. Foto: box

:bsz international. The world’s most important exhibition of contemporary art has opened its gates for its fourteenth season: documenta (d14). Director Adam Szymczyk aimed to rethink the role of institutions whilst expanding the presence from Kassel to Athens.

Studie. Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hat am 27. Juni die Ergebnisse der 21. Sozialerhebung vorgestellt.

Antisemitismus-Workshop der Grünen Jugend
Fragwürdige Symbolik: Struktureller Antisemitismus erstreckt sich von ganz rechts bis ganz links. In der Alltagspraxis konnten die TeilnehmerInnen die vorangestellte Theorie wiederfinden.Foto: CC-BY 2.5 Switzerland by Piratenpartei Schweiz

Politische Bildung. Unter diesem exklamatorischen Titel lud die Grüne Jugend Bochum am 29. Juni zum Workshop ins Grüne Büro in Bochum. Das Thema: Antisemitismus und der gegenwärtige Umgang mit einem totgeglaubten Phänomen.

Seiten