Justin Mantoan (juma)
RUB reagiert auf Richtlinien der Hochschulrektorenkonferenz
Angestoßen durch #MeToo: An der Ruhr-Uni wird sich zukünftig verstärkt gegen Sexismus engagiert.	    		    Bild: : Prentsa Aldundia flickr.com CC BY-SA 2.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Prävention. Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat eine Empfehlung zum Umgang mit Sexismus und sexualisierter Gewalt veröffentlicht. Auch an der RUB will man sich des Problems annehmen.

Listen, FSRe und Gruppen der Ruhr-Universität beteiligen sich an bundesweiter Aktionswoche
Teil der bundesweiten Aktionswochen: Auch an der Ruhr-Uni beteiligt man sich an Bildung und Aufklärung gegen Antisemitismus.        Bild:  Aktionswoche gegen Antisemitismus an der RUB

Politik. Die kommenden Wochen stehen an der Ruhr-Universität ganz im Zeichen des Kampfes gegen Antisemitismus. Angeregt von der Linken Liste (LiLi) finden zahlreiche Workshops und Vorträge statt.

Die CDU steht vor Umbrüchen, die die Bundespolitik beeinflussen könnten
Nach ihr die Sintflut: Angela Merkel hinterlässt als scheidende CDU-Vorsitzende ein kaum zu beackerndes Feld für ihre*n Nachfolger*in. Bild: Jan Turek

Kommentar. Nach 18 Jahren als Vorsitzende der CDU stellt sich Angela Merkel bei der kommenden Vorstandswahl nicht mehr zur Verfügung. Ihre Verfolger*innen stehen in den Startlöchern.

Danke, Uli Hoeneß! Durch deine verbale Breitseite gegen die Medien per se hast du den FC Bayern wieder an die Spitze gebracht.

Forschung. An der indischen Universität der Rechtswissenschaften in Kolkata beschäftigen sich die Studierenden in Zukunft mit der Rechtmäßigkeit von Zaubersprüchen, Flüchen und den Standesregeln von Hauselfen.

Forschungsergebnisse lassen hoffen
Neue Verfahren entwickelt: Samir El-Mashtoly (rechts) und Klaus Gerwert im Labor an der Ruhr-Universität Bochum.  Bild: © Michael Schwettmann

Forschung. Biophysikern der RUB ist es gelungen, mittels Mikroskopieverfahren Resistenzen von Tumorzellen gegen Krebsmedikamente nachzuweisen. Ein bisher einmaliger Vorgang.

Gut besuchter Vortrag in der Goldkante

Politik. Nicht erst seit #metoo wird über Frauenfeindlichkeit und Feminismus diskutiert. Vor allem die neurechte Bewegung polarisiert hierbei.

Verfilmung der Eichmann-Entführung kommt in die Kinos

Rezension. „Operation Finale“ bringt die Entführung des SS-Kommandeurs Adolf Eichmann durch israelische Agent*innen auf die Leinwand.

Tierversuche sind nicht mehr zeitgemäß

Kommentar. An der RUB müssen jährlich etwa 20.000 Tiere im Namen der Wissenschaft sterben. Das ist nicht mehr zeitgemäß.

Vor 100 Jahren wurde das Stinnes-Legien-Abkommen geschlossen
100 Jahre und kein bisschen Unwichtig: Das Stinnes-Legien-Abkommen von 1918.

Arbeitskampf. Vor einem Jahrhundert erkämpften die Gewerkschaften in Deutschland Tarifautonomie und die Sozialpartnerschaft. Für den DGB auch 2018 noch ein Grund, zu feiern. Doch es gibt auch kritische Stimmen.

Seiten