Helena Patané (hepa)
NS-Vergangenheit als Pflichtstoff
Nürnberger Prozesse: Wie viele der JuristInnen waren wohl selbst Mitglied in der NSDAP?  Bild: Bundesarchiv (CC by SA 3.0)

Kommentar. Justizministerin Katharina Barley (SPD) fordert, dass die deutsche NS-Vergangenheit Pflichtstoff des Jurastudiums werden soll. Ein Vorschlag, der unterstützt werden sollte, um zukünftigen JuristInnen ihre historische und politische Verantwortung bewusst zu machen.

AR MBSB sucht noch ProtagonistInnen für ein Theaterstück

Inklusionstheater. Für das Theaterstück „Inklusionsgefahr – Schwere Kost leicht gekürzt“ werden noch SängerInnen und MusikerInnen gesucht.

Forderung nach eigenem Werteunterricht
Deutsche Werte: Was typisch Deutsch sei, bestimmt hier die Regierung. Bild: juma

Schulpolitik. CDU/CSU fordern die Einführung eines Werteunterrichts für geflüchtete Kinder. Auch der Deutsche Lehrerverband unterstützt die Forderung, jedoch für alle SchülerInnen.

Keine HERRlichen Zeiten für das deutsche Kino
Enttäuschend: HERRliche Zeiten kann nicht überzeugen. Bild © 2018 Concorde Filmverleih GmbH

Rezension. Eigentlich sollte es in dem Film „HERRliche Zeiten“ um die Machtbeziehungen zwischen Herr/in und SklavInnen gehen, aber es werden leider nur zusammen- und inhaltslos Klischees abgearbeitet.

AStA-Vortrag zur Lage in der Türkei
Dr. Yasar Aydin: Er erklärt, wie es zur aktuellen Situation in der Türkei kommen konnte. Bild: hepa

Campus. „Wie weiter mit der Türkei?“ Diese Frage wurde von Dr. Yasar Aydin, der an der Universität Hamburg lehrt, auf Einladung des AStA-Referats für politische Bildung letzten Mittwoch sehr ausführlich im HZO 50 beantwortet.

Bochumer Kinderchor feiert 70-jähriges Bestehen
Gemeinsames Singen: die SchülerInnen und WorkshopteilnehmerInnen der Stufen 2 und 3. Bild: hepa

Musik. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Bochumer Kinderchors wurden Lieder geprobt, die anschließend aufgeführt wurden. 

Gedanken zum Thema Behinderung

Kommentar. Warum sind Behinderung und Inklusion für uns immer noch etwas Besonderes? Ist vielleicht unser Denken selbst behindert?

Hitzige Debatte im StuPa
Totgesagte leben länger? "Die LISTE" bekundete ihr Beileid. Foto: hepa

RUB. Eines der Hauptthemen während der letzten Sitzung des Studierendenparlaments (StuPa) war der Antrag der Juso Hochschulgruppe zur Einführung einer quotierten ErstrednerInnenliste.

RUB zieht als neue Nutzerin ins Mark 51°7
Freudiges Unterzeichnen: RUB-Rektor Prof. Schölmerich und Norbert Herrmanns unterschreiben den Mietvertrag für das Mark51°7.  Bild: hepa

RUB. Am Donnerstag, den 5. April wurde der Mietvertrag zwischen der Ruhr-Universität und der O-Werke-Verwaltung unterschrieben, damit zieht die RUB als erste Nutzerin in das alte O-Werk Mark 51°7.

Marschieren für die freie Wissenschaft
March for Science: am 22.04.2017 auf der Hofgartenwiese in Bonn.  Bild: March for Science Germany

Demonstration. Zum zweiten Mal findet der March for Science statt. Diesmal marschieren die DemonstrantInnen unter anderem in Köln von der Domplatte zum Rudolfplatz.