Christian Feras Kaddoura
Für Kunstliebhaber*innen und Minecraft Fans
In und aus dem Stein gemeißelt – Die Betonoper „Die Taube".  Bild: fufu

KulturRuhr. Die Betonoper „Die Taube“ ist eins von 22 Kunstprojekten, das im Zuge des Ruhr Ding stattfindet. Künstlerin Suse Weber bezieht hierfür fast zwei Monate den Westpark.

Bunt und laut, gegen böses Sauerkraut
Auch Hamlet nimmt im Publikum Platz – Wunderbar gespielt von Sandra Hüller. Bild: Pressefoto Schauspielhaus Julian Röder

Theater. Vergangenen Samstag auf Bochumer Bühnen: Hamlet verliert den Verstand, sein Onkel die Nerven und die Mutter befleckt die Familienehre. Geht das noch gut aus?

Bunt und laut, gegen böses Sauerkraut
Weltoffene Klänge für weltoffene Ohren – Beats Against Racism. Bild: fufu

Musikkultur. Im alten Katholikenbahnhof wurde vergangenen Samstag getanzt, gesungen, getrommelt, getrunken, gespeist, geworkshoped und das alles gemeinsam gegen Hass.

Probierts mal mit Gemütlichkeit.
Same Shit, Different Day – aber doch nicht bei unseren Lieblingen! Bild:fufu

Kommentar. Bei Walt Diney war nie alles Gold was glänzt.  Zurzeit geht es dem Konzern finanziell gut, doch manches bröselt.

 

Fancy Festivals – Gratis und Grün

Saisonbeginn. Endlich gibt es wieder etwas zu erleben. Musik, Essen, Entertainment, Stand Up und alles was so in NRW auf und um die Bühnen kommt, darf dies endlich wieder dort tun wo es am schönsten ist. Draußen.

Noch immer fest im Sattel.
Die Speiche sie glänzt – Das Fahrrad es glänzt. Bild: fufu

Wadengnaden. Über den gesamten Juni nimmt die Hochule für Gesundheit (hsg Bochum) sportlich an der Academic Bicycle Challenge teil.

Licht aus und cool gucken.
Der dunkle Retter im Darkmode – Unsere Aussicht auf die Zukunft?  Bild:fufu

Die Zukunft wird ... dunkel? Bei Apple und DC bleibt Schwarz das neue Schwarz. Doch hilft der Dunkelmodus auch wenn der
dunkle Ritter in der Sonne glitzert?

Wie es klingt wenn Künstler*innen voll und ganz im Einklang mit sich selbst sind, darf man seit dem 17. Mai auf dem Album IGOR von TYLER THE CREATOR belauschen. Dass er dafür zunächst einen neuen Namen und eine neue Persona braucht, verzeiht man ihm da doch gerne.

„Zur Zeit die besten Oval Office News“
Künstler Matthew Barney – Wie er leibt und lebt. Bild: CC0 – Rex Sorgatz

Filminstallation. Das Schauspielhaus Bochum bietet im Oval Office wieder begehbahre Kunst. Diesmal allerdings eher zum Innehalten, Stehen oder Sitzen. Noch dran? Dann Film ab!

Keine Gnade für die Wade
Halt Stop: Hier müsst Ihr leider vom Fahrrad absteigen. :fufu

Radwende. Nicht ganz so viele, wie Katie Melua besingt, werden es wohl sein, aber bestimmt genug, dass wir mehr Radwege benötigen. Gerade wenn es jetzt wieder schön draußen ist, springt man doch gerne auf den Drahtesel.

Seiten