:bsz-RedakteurIn
Spendenaktion an der RUB
Kein gewöhnlicher Weihnachtsbaum: Hier können Wünsche in Erfüllung gehen Bild:leda

Weihnachten. Passend zu den Festtagen gibt es Charity-Projekte, an denen sich auch Studierende der Ruhr-Universität Bochum beteiligen können. Eines ist die Wunschbaum-Aktion von der Caritas Bochum.

Vortrag zu Rechtsruck
Sprach über die Neue Rechte und ihren Einfluss auf die Gesellschaft: Politikwissenschaftler Richard Gebhardt (links). Bild: kubu

Vortrag. Politikwissenschaftler Richard Gebhardt arbeitet zur neuen, extremen und populistischen Rechte in Deutschland. Im Bahnhof Langendreer sprach er über den Begriff des „Rechtsrucks“ und welchen Einfluss er auf die politische Kultur hat.

Vernissage. Das „atelier automatique“ lädt am Samstag, den 15. Dezember, zur Vernissage der Ausstellung „Finde den Fehler“, die bis Freitag, den 21. Dezember läuft, ein.

Dann kommt zu Karolas Witze Abend Slam, denn das Motto lautet „Lachen ist in“. Der AStA und das Autonome Referat für Menschen mit Behinderungen und sämtlichen Beeinträchtigungen laden ein, an einem Abend der Superlative teilzunehmen. Praktikantin Charleena ist dabei, wenn lustige Anekdoten und Witze mit Musik untermalt werden.

Ihr habt Bock auf ein kreatives Event? Dann ist der YARD-Designmarkt genau das Richtige für Euch. Hier wird Euch neben neuen Ideen und frischen Designs, eine perfekte Mischung aus Markt und urbanem Kreativ-Event geboten. Lokale Künstler*innen aus den verschiedensten Szenen bieten ihre Werke am Samstag und Sonntag in der Rotunde an.

Schokolade macht schlank? Diesen Mythos stellte Wissenschaftsjournalist Peter Onneken auf und zog mit seiner

Vortrag After Work für Gesellschaft jenseits der Arbeit
Denkanstöße für eine post-Work-Gesellschaft: After Work, das neue Buch von Tobi Rosswog. Bild: http://after-work-buch.de/wp-content/uploads/2016/11/afterwork3d.png

Vortrag. Tobi Rosswog lebte zweieinhalb Jahre geldfrei und gründete Initiativen für ein neues Miteinander. Nun stellte er sein neues Buch vor.

Gratulationen: Nachträglich zum 50. Geburtstag der :bsz

Jubiläum: Anlässlich des 50. Geburtstags der :bsz im Februar  gratulierten das Akafö und das Schauspielhaus Bochum. 

Gamescom 2016 an allen vier Tagen ausverkauft: Rund 345.000 BesucherInnen standen lange an
Heiß ersehnt: Nach der umstrittenen XIII-Saga richten sich alle Augen auf den neuesten Konsolentitel der Final-Fantasy-Reihe. Bild: Daniela Bunkowwski

Dieses Jahr warteten große Titel darauf, von Spielebegeisterten angezockt zu werden. Neben gängigen Namen wie „FIFA 17“ wartete EA mit „Titanfall 2“ und dem historisch akkuraten „Battlefield 1“ auf. Letzteres bedient sich der Thematik des Ersten Weltkriegs und setzt sich so von zahlreichen Vorgängern und Konkurrenten ab.

Zum zehnten und vorerst letzten Mal tragen Literatur- und Germanistikstudierende der TU Dortmund eigens verfasste Kurzgeschichten rund um das Thema Krimi vor. Dabei rangieren die Texte von klassischen Detektivgeschichten bis zu Kriminalkomödien.

Seiten