Andreas Schneider (asch)

Egal ob Atari 2600, NES oder Sega Genesis. All diese Spielekonsolen eint die piepsende künstlich-klingende 8- und 16-Bit Soundkulisse.

Ostinato Records veröffentlichen in „Sweet as Broken Dates: Lost Somali Tapes from the Horn of Africa“ verschiedene KünstlerInnen aus einem international nicht anerkannten Staat
Politisch stabil: In Somalilands Hauptstadt Hargeysa ist der Schrecken des Bürgerkriegs fast vollständig verschwunden.

Neuvorstellung. Ende August erschien die Compilation „Sweet as Broken Dates: Lost Somali Tapes from the Horn of Africa“.

Trotz E3 und BlizzCon: Überraschungen auf der Gamescom 2017 in Köln

Neuankündigungen. Neben den bereits bekannten Titeln gab es auf der diesjährigen gamescom auch zwei große Neuheiten.

Prequels und Fortsetzungen von fantastischen Spielen können auch mal enttäuschen. Die :bsz klärt, ob Deck Nine Games die Erwartungen der Fans an das Prequel von „Life is Strange“ erfüllen können.

Coming-of-Age. Statt Geballer: „Life is Strange“ setzt auf Entscheidungen und Story. Die :bsz hat getestet, was das Prequel kann.

Feiern mit der NachbarInnenschaft: Im Kortländer Kiez wurde am Wochenende zusammen mit FreundInnen und NachbarInnen gefeiert.
Diversität feiern: Die Flaggen vieler Nationalitäten sollten die Toleranz und verschiedenen Einflüsse des Fests symbolisieren. Foto: asch

Straßenfest. Die Ausgeh-Alternative zum Bermuda3Eck feierte am Samstag seine multikulturelle NachbarInnenschaft mit viel Programm.

Am SAE-institute lernen wie man ein Spiel programmiert, Musik aufnimmt oder Animationen entwirft
Irgendwas mit Medien: Am SAE-Institute konnten Interessierte von Profis lernen. Foto: asch

Workshops. Am 13. August konnten Interessierte am SAE-Institute in Bochum einen kurzen Einblick in das Handwerk von MedienmacherInnen erhalten. 

Universität Duisburg-Essen wählt neuen AStA. Der neue Vorsitzende ist ein altbekanntes Gesicht
Umstrukturierung: Die ehemalige Opposition stellt mit der vormals AStA-Liste Antihelden den neuen AStA. Foto: Symbolbild

Hochschulpolitik. Bereits am 20. Juli löste sich der AStA der Universität Duisburg-Essen (UDE) in seiner bisherigen Form auf. Während der letzten StuPa-Sitzung wurde eine neue Studierendenvertretung gewählt. Eine Zusammenfassung der Ereignisse.

Neuronale Netzwerke sollen im Kampf gegen Hasskommentare und Extremismus helfen
Bald auf Youtube wieder öfter zu sehen? Extremistische Inhalte und Hate Speech sollen schwerer zugänglich  gemacht werden. Bild: asch

Streaming. Google hat auf dem offiziellen YouTube-Blog angekündigt, in Zukunft härter gegen Hate Speech und Aufrufe zu extremistischem Terror vorzugehen. Schlüsseltechnologie soll dabei vor allem ein Machine-Learning-Algorithmus sein.

Wenn man im Fahrstuhl furzt und alle peinlich berührt schweigen, hört es nicht auf zu stinken

Kommentar. Heiko Maas und YouTube wollen was tun gegen Hate Speech. Eine Kompromisslösung, wie Raumdeo nach dem Scheißen.

Vampire: Blutrünstige Untote oder doch menschliche Wesen?
Das Männerbild im Wandel: Fassel zeigt pluralistischen Entwicklung anhand von Vampirfiguren. Collage: sat

Vortrag. Am 26. Juli fand ein Vortrag zum Vampirbild in Filmen im Wandel der Zeit statt. Der Literaturwissenschaftler Michael Fassel untersucht, inwieweit dieses als Indikator für gesamtgesellschaftliche Veränderungen angesehen werden kann. 

Seiten